Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Handball >

Velyky erneut an Krebs erkrankt

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

HSV Hamburg  

Velyky erneut an Krebs erkrankt

03.03.2008, 16:47 Uhr | dpa

Oleg Velyky (Foto: imago)Oleg Velyky (Foto: imago) Die Serie an Schicksalsschlägen für Handball-Nationalspieler Oleg Velyky nimmt kein Ende. Der 30-Jährige, der sich gerade erst von einer schweren Knieverletzung erholt, ist erneut an Hautkrebs erkrankt. Bereits in der vorletzten Woche musste sich Velyky einer Operation unterziehen. Um die Krankheit endgültig zu besiegen, wird der Torschützenkönig der EM 2000 ab sofort weitere Therapien und Behandlungen in Angriff nehmen. Dies teilte Velykys Verein, der HSV Hamburg, mit.

Aktuell Die Tabelle der Handball-Bundesliga
Aktuell Die Torjägerliste der Handball-Bundesliga

Velyky: "Ich komme wieder!"

Aufgrund seines bei der EM in Norwegen erlittenen Kreuzbandrisses hätte Velyky den Hanseaten in der Bundesliga-Rückrunde ohnehin gefehlt. Nun ist auch noch die erhoffte Olympia-Teilnahme in weite Ferne gerückt. Dennoch gibt Velyky nicht auf: "Es hilft nicht zu jammern. Ich sehe das Leben positiv und schaue immer optimistisch in die Zukunft. Die Ärzte haben gesagt, dass ich nach Ende der Therapie, wenn sie erfolgreich war, recht schnell wieder spielen kann. Ich komme wieder!"

Champions League Hamburg verliert in Zagreb
Bundesliga Kiel behauptet Tabellenführung

Von Verletzungen aus der Bahn geworfen

2003 diagnostizierten die Ärzte erstmalig Hautkrebs bei Velyky. Der gebürtige Ukrainer hatte den Kampf sofort aufgenommen, lange Zeit galt der Krebs medizinisch als besiegt. Aber schon damals sagte Velyky: "So etwas bekommst du nie so ganz aus dem Kopf.” Die zusätzlichen Sportverletzungen (Kreuzbandriss 2006, Sehnenverletzung 2007 und erneuter Kreuzbandriss 2008) warfen Velyky immer wieder aus der Bahn. Aber bislang kehrte er stets mit neuem Mut und in hervorragender Verfassung zurück auf die Bühne der Handball-Bundesliga.

Flensburg-Handewitt Beutler bleibt bis 2012

Vorzeitiger Wechsel nach Hamburg

Ende 2006 unterschrieb er einen Dreijahresvertrag beim Europapokalsieger HSV Hamburg, der ursprünglich ab der Saison 2008/09 gelten sollte. Sein bisheriger Verein Rhein-Neckar Löwen und der HSV einigten sich jedoch im Januar 2008 auf einen vorzeitigen Wechsel. Bei der Europameisterschaft 2008 in Norwegen verletzte sich Velyky im ersten Spiel gegen Weißrussland nach vier Spielminuten und zwei erzielten Treffern am Knie. Bei der nachfolgenden Operation wurde ein Kreuzbandriss diagnostiziert, der eine weitere Teilnahme an der EM unmöglich machte.

Bestürzung beim HSV

Velykys neuer Coach Martin Schwalb zeigte sich bestürzt von der Hiobsbotschaft. "Das ist schon tragisch”, sagt der Trainer des HSV Hamburg. Und auch HSV-Präsident Andreas Rudolph ist betroffen: "Wir werden Oleg in allen Belangen unterstützen, wo wir nur können. Er hat schon so viele Schläge verdaut, er wird wieder aufstehen. Und dabei wollen wir ihm und seiner Familie helfen."

Ihre Meinung Diskutieren Sie mit im Handball-Forum

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Rutschpartie des Jahres 
Selbst der Schneepflug scheitert an diesem Hügel

Das Video begeistert schon mehr als 22 Millionen Menschen im Internet. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Jetzt EntertainTV Plus bestellen und 1 Jahr sparen!

EntertainTV Plus 1 Jahr statt 14,95 € für 4,95 €* mtl. sichern. www.telekom.de Shopping

Shopping
Macht den Kaffeemoment zur besten Zeit des Tages

Siemens Kaffeevollautomat der EQ Serie: Erfahren Sie vollendeten Kaffeegenuss. von OTTO

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal