Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Handball >

Wilhelmshaven trennt sich von Vucicevic

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Bundesliga  

Wilhelmshaven trennt sich von Vucicevic

07.03.2008, 18:00 Uhr | dpa

Handball-Bundesligist Wilhelmshavener HV hat sich von Milan Vucicevic getrennt. Als Grund gab der WHV die "mangelhafte professionelle Einstellung" des rechten Rückraumspielers an. Einzelgespräche mit dem Spieler hätten nicht gefruchtet, deshalb habe der Verein Vucicevic freigestellt. Der 29-jährige serbische Nationalspieler war 2007 vom Ligarivalen HSG Wetzlar nach Wilhelmshaven gewechselt. Der Vertrag von Vucicevic läuft noch bis zum 30. Juni 2008.

Schicksalsschlag Velyky erneut an Krebs erkrankt

Aktuell Die Tabelle der Handball-Bundesliga
Aktuell Die Torjägerliste der Handball-Bundesliga





Ihre Meinung Diskutieren Sie mit im Handball-Forum

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017