Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Handball >

Füchse Berlin: Bus des Handball-Teams kollidiert mit Baum

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Füchse Berlin  

Mannschaftsbus kollidiert mit einem umgestürzten Baum

13.03.2008, 16:16 Uhr | sid

Trainer Lommel und sein Team hatten Glück im Unglück (Foto: imago)Trainer Lommel und sein Team hatten Glück im Unglück (Foto: imago) Eine Schrecksekunde hatten die Handballer von Bundesligist Füchse Berlin auf der Rückfahrt von ihrer Auswärtspartie bei der SG Flensburg/Handewitt zu überstehen, das sie mit 23:31 verloren hatten. Bei Regen und Sturmböen stürzte um ein Uhr nachts auf der Bundesstraße 207 ein Baum vor den Mannschaftsbus - es gab mehrere Leichtverletzte.

Zum Durchklicken Die besten Bilder vom 20. Spieltag
Zum Durchklicken Die EM in Norwegen

Fahrer verhindert mit einem Ausweichmanöver Schlimmeres

Der Fahrer konnte durch ein Ausweichmanöver zwar einen frontalen Zusammenstoß verhindern, fuhr aber mit rund 65 km/h in die Baumkrone. Einige der zum Teil schlafenden Spieler erlitten Prellungen. Mit einem Ersatzbus konnten die Berliner ihre Heimfahrt fortsetzen und kamen zwei Stunden später als geplant in der Hauptstadt an. Manager Bob Hanning, der nicht mit in Flensburg war, zeigte sich erleichtert: "Wir sind froh, dass durch das Verhalten des Busfahrers nichts Schlimmeres passiert ist. Nicht auszudenken, was bei einem Frontalzusammenprall hätte geschehen können."

Duell Die Tabelle der Handball-Bundesliga
Aktuell Die Torjägerliste der Handball-Bundesliga

Ihre Meinung Diskutieren Sie mit im Handball-Forum

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Russicher Riesenbomber 
Tu-160 ist das größte Kampfflugzeug der Welt

35 Stück wurden bisher gebaut, 16 Stück sind im Dienst. Gedacht sind die Flugzeuge für den Einsatz an weit entfernten Zielen. Video

Anzeige
Ähnliche Themen im Web

Shopping
Shopping
iPhone 7 32 GB im Tarif MagentaMobil L mit Handy

Nur online Vorteil nutzen: 24 Monate - 10 % sparen bei der Telekom. Shopping

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILAbout Youdouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal