Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Handball >

Flensburg bleibt Kiel weiter auf den Fersen

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Bundesliga  

Flensburg bleibt Kiel weiter auf den Fersen

28.03.2008, 22:11 Uhr | dpa

Flensburgs Anders Eggert (Foto: imago)Flensburgs Anders Eggert (Foto: imago) Die SG Flensburg-Handewitt hält in der Handball-Bundesliga weiter Kontakt zum Spitzenreiter THW Kiel. Die SG setzte sich im Nachholspiel des 20. Spieltags mit 40:32 (16:17) gegen den VfL Gummersbach durch. Der SC Magdeburg kam zu einem 30:25 (15:15) gegen den TBV Lemgo und festigte seinen Platz im Tabellen-Mittelfeld.

Aktuell Die Tabelle der Handball-Bundesliga
Aktuell Die Torjägerliste der Handball-Bundesliga

Eggert bester Flensburger Torschütze

Acht Spieltage vor dem Saisonende blieb das Flensburger Team von Trainer Kent-Harry Andersson (45:7 Punkte) mit einem Zähler Rückstand auf den Meister und Nordrivalen aus Kiel Tabellenzweiter, Gummersbach ist weiter Sechster (33:21). Bester Schütze in der ausverkauften Flensburger Campushalle war auf Flensburger Seite Anders Eggert mit elf Toren, für Gummersbach traf Robert Gunnarsson sieben Mal.

Verdienter Sieg der Hausherren

Die Gastgeber agierten im Angriff zunächst harmlos, Gummersbach dagegen nutzte seine Konterchancen und ging mit einer Ein-Tor-Führung in die Pause. Erst in der zweiten Hälfte drehten die Flensburger auf und siegten verdient.

Ihre Meinung Diskutieren Sie mit im Handball-Forum

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Brutale Methode 
Therapie mit langer Nadel nichts für schwache Nerven

Diese Behandlung ist garantiert nichts für zartbesaitete Menschen. Video

Anzeige

Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal