Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Handball >

Großwallstadt trennt sich von Andreas Blank

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

TV Großwallstadt  

Großwallstadt trennt sich von Andreas Blank

22.04.2008, 16:35 Uhr | dpa

Handball-Bundesligist TV Großwallstadt trennt sich zum Saisonende von Linksaußen Andreas Blank. Wie die Mainfranken mitteilten, plant Trainer Michael Roth nicht mehr mit dem 27-Jährigen, sondern will auf der Position Gregor Schmeißer hinter Stammspieler Andreas Kunz wieder eine Chance geben. Der 1,87 Meter große Blank war während der Saison von Liga-Konkurrent MT Melsungen auch zur Stabilisierung der Abwehr verpflichtet worden. "Ich habe mich in den letzten Wochen hier sehr wohl gefühlt. Ich verstehe aber die Entscheidung und kann sie auch nachvollziehen", sagte Blank, der sich noch nach einem neuen Verein umsieht.

Aktuell Die Tabelle der Handball-Bundesliga
Aktuell Die Torjägerliste der Handball-Bundesliga



Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Schock 
Ungeahnte Gefahr aus dem Meer zieht Kind ins Wasser

Das vermeintlich zutrauliche Tier schnappt nach einem kleinen Mädchen - und zieht das Kind ins Wasser. Video


Shopping
Shopping
MADELEINE - jetzt die neue Kollektion entdecken!

Souveräne Businesslooks, elegante Eventmode und Lieblingsbasics bei MADELEINE

Shopping
Ihr neues Kraftpaket mit dem roten Ring

Innovative, sparsame und besonders verlässliche Haushaltsgeräte von Bosch. OTTO.de

Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal