Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Handball >

Handball-Bundesliga: Djordjic vor dem Ersticken gerettet

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Bundesliga  

Djordjic vor dem Ersticken gerettet

07.09.2008, 15:51 Uhr | dpa

Wilczynski stürzt nach dem Zusammenprall mit einer klaffenden Platzwunde zu Boden. (Foto: imago)Wilczynski stürzt nach dem Zusammenprall mit einer klaffenden Platzwunde zu Boden. (Foto: imago) Konrad Wilczynski lag in einer Blutlache, Zoran Djordjic drohte zu ersticken: Nach dem Zusammenprall der beiden Handballer fand das Drama beim Bundesliga-Spiel HSG Wetzlar gegen Füchse Berlin nur dank schneller ärztlicher Hilfe einen glücklichen Ausgang.

Während der Berliner Torjäger Wilczynski zwei Platzwunden am Kopf erlitt und genäht werden musste, war der Wetzlarer Torhüter Djordjic nach dem Zusammenprall bewusstlos aufs Parkett gestürzt und hatte seine Zunge verschluckt. Durch das umgehende Eingreifen von Wetzlars Mannschaftsarzt Wolfgang Pörschke wurde der Serbe vor dem Ersticken gerettet.

Erster Spieltag Paukenschlag durch Dormagen - Magdeburg führt
Razzia Steuerfahnder bei der HSG Nordhorn
Rekordetat THW Kiel als erster Klub über 7 Millionen

Nach Zusammenprall in Klinik

In der 12. Minute lief der Österreicher Wilczynski, Torschützen-König der vorigen Saison, einen Konter. Djordjic kam aus seinem Tor und wollte den Ball abfangen, prallte aber in vollem Tempo mit dem sprintenden Berliner zusammen. Beide wurden nach der Erstversorgung ins Krankenhaus gebracht. Wilczynski, der zudem eine schwere Gehirnerschütterung erlitt, reiste am späten Abend mit der Mannschaft zurück nach Berlin. "Die Torwarte sind hier für mich klar in der Verantwortung", sagte Füchse-Manager Bob Hanning.

Aktuell Die Tabelle der Handball-Bundesliga
Aktuell Die Torjägerliste der Handball-Bundesliga

Magdeburg führt Tabelle an

Angesichts des dramatischen Unfalls geriet das sportliche Geschehen zur Nebensache. Trotz des Schocks gewannen die Berliner mit 33:26 und bleiben Tabellen-Zweiter hinter dem Überraschungs-Ersten SC Magdeburg, der mit dem 34:22 beim TSV Dormagen seinen zweiten Kantersieg landete. Am Sonntag schob sich die SG Flensburg-Handewitt durch einen 36:25-Sieg bei GWD Minden auf Rang zwei. Ebenfalls ohne Punktverlust folgen der TBV Lemgo (33:24 in Stralsund) und Frisch Auf Göppingen (29:26 in Melsungen).

Kiel mit klarem Sieg

Drei Tage nach dem Remis gegen Dormagen haben sich die Kieler vom Punktverlust erholt und mit dem 30:24-Sieg bei HBW Balingen-Weilstetten die Verfolgung der Spitzenteams aufgenommen. "Das war eine richtig große Verbesserung im Vergleich zum Spiel gegen Dormagen. Wir hatten schon etwas Druck und da war der Sieg natürlich schön", sagte Kiels Kapitän Stefan Lövgren, mit elf Toren bester Werfer beim deutschen Meister.

Ihre Meinung Diskutieren Sie mit im Handball-Forum

Löwen in der Champions League

Unterdessen haben die Rhein-Neckar Löwen wie erwartet als vierte deutsche Mannschaft nach Kiel, der SG Flensburg-Handewitt und dem HSV Hamburg die Gruppenphase der Champions League erreicht. In der Qualifikation setzte sich das Team von Trainer Juri Schewzow im Rückspiel gegen HB Dudelange aus Luxemburg mit 46:15 durch. Schon das Hinspiel hatte der Bundesligist am Vortag gegen den Außenseiter mit 41:16 gewonnen. In der Gruppenphase sind Croatia Zagreb (Kroatien), Pick Szeged (Ungarn) und Wisla Plock (Polen) die Gegner der Rhein-Neckar Löwen.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Dumme Idee 
Sprung auf Hai zeugt nicht gerade von Intelligenz

Diese Aktion hätte auch gerne in die Hose gehen können. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Auf flachen Sohlen - Schuhe für die kühle Jahreszeit

Angesagte Stiefel, trendige Schnürer, klassische Stiefeletten u.v.m. jetzt entdecken bei BAUR.

Shopping
Mit dem Multitalent wird jedes Kochen zum Erlebnis

Krups Multifunktions-Küchenmaschine HP5031: Ihr Partner für kreative Kochideen! bei OTTO.de

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal