Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Handball >

DHB-Pokal: Handball-Bundesligisten geben sich keine Blöße

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

DHB-Pokal  

Kiel und Co. meistern die zweite Pokalrunde

24.09.2008, 23:47 Uhr | dpa

THW Kiel erreicht die 3. Pokalrunde. (Foto: imago)THW Kiel erreicht die 3. Pokalrunde. (Foto: imago) Titelverteidiger THW Kiel hat souverän die 3. Runde des DHB-Pokals erreicht. Der aktuelle Vierte der Handball-Bundesliga gewann in Runde zwei mit 37:26 (21: 14) bei Zweitligist Ahlener SG. Vor 1600 Zuschauern war Filip Jicha mit acht Toren bester Torschütze der Kieler.

Auch die übrigen Handball-Bundesligisten um Spitzenreiter SG Flensburg-Handewitt gaben sich keine Blöße. Flensburg gewann 35:30 (18:15) bei Eintracht Hildesheim. Vorjahresfinalist HSV Hamburg feierte einen 40:28 (20:15)-Sieg bei der Zweitvertretung des SC Magdeburg. Bei Regionalligist HC Einheit 05 Halle/Saale gewann die HSG Nordhorn 41:16 (22:8). Der SC Magdeburg behielt bei Oberligist SG Achim Baden mit 32:22 (18:15) die Oberhand.

Aktuell Ergebnisse DHB-Pokal, 2. Runde
Comeback Velyky plant sein erstes Spiel für den HSV
Trainerwechsel Schwenke übernimmt bei den Löwen

Bundesliga Flensburg bleibt das Maß aller Dinge

Wetzlar schießt sich Frust von der Seele

In vier weiteren Duellen zwischen 1. und 2. Liga setzte sich FA Göppingen 32:25 (18:12) beim TV Hüttenberg, GWD Minden 28:19 (15: 10) bei TSV Bremervörde, der TV Großwallstadt 30:23 (12:11) bei Bergischer HC durch und holte Aufsteiger Stralsunder HV mit dem 30: 29 (14:13) beim TV Emsdetten den ersten Pflichtspielsieg. Nach fünf Niederlagen in der Liga schoss sich die HSG Wetzlar beim 50:23 (21:12) bei Regionalligist TV Offenbach den Frust von der Seele. Aufsteiger TSV Dormagen gewann 28:22 (11:12) bei SG Kronau/Östringen II aus der Regionalliga.

Aktuell Die Tabelle der Handball-Bundesliga
Aktuell Die Torjägerliste der Handball-Bundesliga
Zum Durchklicken Die neuen Stars der Liga

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Brutale Methode 
Therapie mit langer Nadel nichts für schwache Nerven

Diese Behandlung ist garantiert nichts für zartbesaitete Menschen. Video

Anzeige

Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal