Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Handball >

Brand muss auf Glandorf und Jansen verzichten

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Handball - Nationalmannschaft  

Brand muss auf Glandorf und Jansen verzichten

22.10.2008, 16:52 Uhr | dpa

Holger Glandorf (Foto: imago)Holger Glandorf (Foto: imago) Mit einer stark verjüngten Mannschaft und nur noch sieben Weltmeistern starten die deutschen Handball-Männer am 29. Oktober in Wetzlar in die Qualifikation für die EM 2010 in Österreich und der Schweiz.

Während Holger Glandorf und Torsten Jansen im ersten Spiel gegen Bulgarien aus gesundheitlichen Gründen fehlen, hat Bundestrainer Heiner Brand gleich vier bisherige Stammkräfte nicht einmal in den erweiterten Kader berufen. Glandorf kann wegen einer Knieverletzung nicht spielen, Jansen fällt wegen einer Zahn-Operation am Montag aus.

Zum Durchklicken Der DHB Kader im Überblick

Glandorf kann noch nachrücken

"Vielleicht reicht es für die beiden ja noch für das zweite Spiel", sagte Brand mit Blick auf die Partie am 2. November in Celje gegen Slowenien. Glandorf und Jansen gehören dem sogenannten 28er-Kader an, den Brand für die ersten beiden Qualifikationsspiele an den europäischen Verband EHF gemeldet hat. Nur aus diesem Kreis dürfen Spieler gegen Bulgarien und Slowenien eingesetzt werden. Nicht berücksichtigt wurde das Weltmeister-Quartett Henning Fritz, Andrej Klimovets, Florian Kehrmann und Christian Zeitz. Pascal Hens laboriert noch an den Folgen seiner bei den Olympischen Spielen in Peking erlittenen Fraktur des Schienbeinkopfes.

DHB-Pokal Flensburg setzt sich locker durch
EHF-Pokal Lösbare Aufgaben in fernen Ländern

Rojewski einziger Debütant

In der neu formierten Mannschaft für das Bulgarien-Spiel sind nur noch sieben Spieler aus dem Weltmeister-Team aus dem vorigen Jahr. Einziger Debütant im stark verjüngten Aufgebot ist der Magdeburger Andreas Rojewski. Allerdings verfügen viele Spieler aus dem Kader nur über wenig Erfahrung im Nationaldress. "Die neu zusammengestellte Mannschaft machte Mitte des Monats beim ersten Lehrgang einen hervorragenden Eindruck. Die Spieler waren sehr engagiert, lernfähig und einsatzfreudig", sagte der Bundestrainer.

Zum Durchklicken Die Stars der Handball-Bundesliga
Zum Durchklicken Die spektakulärsten Neuverpflichtungen

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Amateur am Werk 
Ungeschickter Bauarbeiter löst Kettenreaktion aus

Es kommt wie es kommen muss. Zum Glück kam der Mann noch einmal glimpflich davon. Video

Anzeige

Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal