Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Handball >

Handball: HSG Nordhorn ist sich keiner Schuld bewusst

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Handball - HSG Nordhorn  

Nordhorn ist sich keiner Schuld bewusst

28.11.2008, 15:29 Uhr | dpa

Der Nordhorner Holger Glandorf (Foto: imago)Der Nordhorner Holger Glandorf (Foto: imago) Die HSG Nordhorn hat gegen den Abzug von vier Punkten durch die Handball-Bundesliga (HBL) wegen des angblichen Verstoßes gegen Lizenzauflagen Einspruch eingelegt. "Wir haben alle Auflagen erfüllt", sagte Berend Greven, Geschäftsführer der HSG Sportmarketing GmbH. HBL-Geschäftsführer Frank Bohmann bestätigte den Eingang entsprechender Unterlagen.

Aktuell Die Tabelle der Handball-Bundesliga
Aktuell Die Torjägerliste der Handball-Bundesliga

Greven wiederholt seinen Vorwurf

Nach Grevens Einschätzung könne der EHF-Pokalsieger lediglich vorgehalten werden, die im September gesetzte Frist zur Nachreichung von Unterlagen für den Lizenzierungsantrag um ein, zwei Tage überschritten zu haben. Dafür aber sind die Nordhorner ihrer Ansicht nach schon mit einer Strafe von 5000 Euro belegt worden. Greven wiederholte den Vorwurf der "Doppelbestrafung", den er bereits vor einer Woche erhoben hatte, als der von der HBL vorgesehene Punkteabzug publik geworden war.

Entscheidung frühestens Mitte Dezember

"Jeder hat das Recht auf seine Sicht der Dinge und darauf, die auch durchzusetzen", meinte Bohmann gelassen. Zwar habe die Lizenzierungskommission die mit dem Einspruch eingereichten Unterlagen bereits eingesehen, doch eine inhaltliche Beurteilung wollte Bohmann nicht abgeben. Eine Entscheidung kündigte er für frühestens 16. Dezember an. Dann trifft sich das HBL-Präsidium zu einer turnusmäßigen Sitzung.

Ihre Meinung Diskutieren Sie mit im Handball-Forum

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Gezielter Schlag 
Hit im Netz: Mit seinem Hund darf sich niemand anlegen

Känguru hält den Vierbeiner im Schwitzkasten, das Herrchen schreitet ein. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
38 % sparen: Boxspringbett inkl. Topper für nur 499,- €

Traumhaft und erholsam schlafen auf 180x200 cm - jetzt zum reduzierten Preis bei ROLLER.de.

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal