Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Handball >

DHB-Team schlägt Portugal

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Nationalmannschaft  

DHB-Team schlägt Portugal

09.01.2009, 21:20 Uhr | dpa

Pascal Hens nähert sich der WM-Form. (Foto: imago)Pascal Hens nähert sich der WM-Form. (Foto: imago) Die deutschen Handballer haben in der Vorbereitung auf die Weltmeisterschaft in Kroatien den vierten Sieg im vierten Spiel gefeiert. Zum Auftakt des Vier-Nationen-Turniers im spanischen Algeciras bezwang der Weltmeister am Freitagabend Portugal mit 26:21 (13:10) und bleibt damit in diesem Jahr unbezwungen.

Vor 1200 Zuschauern warf Pascal Hens (6) die meisten Tore für die Auswahl des Deutschen Handballbundes (DHB), die in der zweiten Partie an diesem Samstag auf Argentinien trifft. "Das war eine schöne Herausforderung. Wir mussten um den Sieg kämpfen", sagte Bundestrainer Heiner Brand.

Mimi Kraus Der neue Markus Baur
Abschiedsspiel DHB-Team schlägt Baur-Allstars
Zum Durchklicken Die Karriere von Markus Baur

Spanien schlägt Argentinien

Zum Abschluss des "Memorial Domingo Bárcenas" spielt Deutschland am Sonntag gegen Gastgeber Spanien, der sich in der Eröffnungspartie mit 37:18 (19:8) gegen die Südamerikaner durchgesetzt hatten. Die Partie gegen den Weltmeister von 2005 ist der letzte Test vor Beginn der WM in Kroatien. Dort trifft der EM-Vierte in der Vorrunde in Varazdin auf Russland, Tunesien, Algerien, Mazedonien und Polen.

Spielplan Alle Teams und Gruppen der Handball-WM

Doping IHF soll gegen WADA-Code verstoßen haben
Titel-Sammler Die Karriere von Heiner Brand in Bildern

Probleme mit der offensiven Deckung

Auf dem Weg zum zehnten Sieg im zwölften Vergleich mit den Portugiesen erwischte das DHB-Team mit 1:3 (5.) einen Fehlstart. Und auch nach der 5:3-Führung hatte der Weltmeister gegen die bissigen WM-Zwölften von 2003 Probleme. Insbesondere gegen die offensive 5:1-Abwehr, durch die Spielmacher Michael Kraus fast komplett in Manndeckung war, bereitete dem Favoriten Kopfzerbrechen. Durch Ungenauigkeiten gingen immer wieder Bälle verloren, so dass kein richtiger Spielfluss aufkam. Nur dank der soliden Abwehr mit dem sicheren Torhüter Silvio Heinevetter dahinter konnte die DHB-Auswahl ihre Führung bis zu Pause auf 13:10 ausbauen.

WM Handball-Männer starten Projekt "Titelverteidigung"
Foto-Show Das deutsche WM-Aufgebot
Handball Die bisherigen Weltmeister

Es fehlt an der Feinabstimmung

Nach den Erfolgen gegen Griechenland (31:28, 27:22) und beim Abschiedsspiel für den langjährigen Kapitän Markus Baur (37:34) fehlte es der deutschen Mannschaft auch gegen Portugal noch an der Feinabstimmung. In der 40. Minute lag der Weltmeister mit 15:16 zurück. Doch dank der starken Leistung von Hens und Heinevetter drehte das DHB-Team das Spiel und kam zum sicheren Sieg.

Ihre Meinung Diskutieren Sie mit im Handball-Forum

Mehr News zum Thema Handball

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Die besten Videos des Jahres 2016 
Passant entlarvt angeblichen Beinamputierten

Misstrauisch werden die vermeintlichen Beinstümpfe befühlt. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Nur heute und nur für die 1.000 schnellsten Besteller

tolino page eBook-Reader zum Schnäppchenpreis von nur 49.- € statt 69.- € bei Weltbild.de. Shopping

Shopping
iPhone 7 32 GB im Tarif MagentaMobil L mit Handy

Nur 99,95 €¹. Nur online: 24 Monate 10 % sparen! bei der Telekom Shopping

Vernetzung
Christmas Shopping: Jetzt 15,- € Gutschein sichern!

Nur bis zum 14.12.16. Erfahren Sie mehr zur Aktion auf MADELEINE.de.

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal