Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Handball >

Handball-Nationalmannschaft: Henning Fritz will "um die Position kämpfen"

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Handball - Nationalmannschaft  

Fritz: "Ich werde um die Position kämpfen"

13.01.2009, 12:07 Uhr | sid

Henning Fritz bleibt bei der WM nur die Zuschauerrolle. (Foto: imago)Henning Fritz bleibt bei der WM nur die Zuschauerrolle. (Foto: imago) Der Held von Köln sitzt diesmal nur auf dem Sofa. Wenn die deutschen Handballer bei der WM das Projekt Titelverteidigung starten, bleibt Henning Fritz nur die Fanrolle daheim. In 235 Länderspielen war er der Rückhalt im deutschen Tor, doch in Kroatien war für den 34-Jährigen ebenso kein Platz mehr wie für die Weltmeister Florian Kehrmann und Andrej Klimovets.

"Grundsätzlich wäre ich gern dabei gewesen", sagt Fritz, hat aber auch Verständnis für Bundestrainer Heiner Brand und bezeichnet den Verjüngungsprozess als "nachvollziehbare Geschichte".

Nationalmannschaft Deutschland bangt um Kraus und Hens
WM-Vorbereitung Bittere Pleite gegen Spanien
WM-Vorbereitung DHB-Team schlägt Portugal

Keine Gedanken an einen Rücktritt

Seine Gedanken hat er sich aber schon gemacht und beim Abschiedsspiel für den alten Teamkollegen Markus Baur Anfang Januar auch noch mal ein "kurzes Gespräch" mit Brand über seine Zukunft in der Nationalmannschaft geführt. Viel mehr Kontakt gas es offenbar nicht zwischen dem Coach und seinem langjährigen Erfolgsgaranten. "Ich kann mich über den Verein wieder empfehlen", sagt Fritz nun und räumt Rücktrittsgedanken gleich mal beiseite: "Ich werde um die Position kämpfen, das Thema ist noch nicht erledigt." Schließlich war er auch vor der traumhaften WM 2007 in einer großen Krise und fast schon abgeschrieben - und am Ende der Hexer, der den Titel festhielt.

Mimi Kraus Der neue Markus Baur
Abschiedsspiel DHB-Team schlägt Baur-Allstars

Spielplan Alle Teams und Gruppen der Handball-WM
Titel-Sammler Die Karriere von Heiner Brand in Bildern

SMS vom Sofa aus

Zwar sprechen ihn die Leute immer noch darauf an, und natürlich spürt er seinen gestiegenen Bekanntheitsgrad. "Aber mit meinem alltäglichen Leben hat das relativ wenig zu tun", sagt Fritz. Ohnehin will er lieber nach vorne blicken und - "ja natürlich" - auch die deutschen Spiele in Kroatien im Fernsehen verfolgen. Er ist gespannt, wie RTL "das Ganze rüberbringen" wird. Und sicher wird er auch seinem früheren Kapitän Markus Baur als Experten genau zuhören. Ein Job, den Henning Fritz auch gern übernommen hätte. Schließlich ist er immer noch nah dran an der Mannschaft, auch während der WM wird er Kontakt zu Torwartkollege Johannes Bitter und Co. halten. "Bei so einem Turnier bleibt natürlich wenig Zeit. Aber ich werde mit Sicherheit SMS schreiben", so Fritz.

WM Handball-Männer starten Projekt "Titelverteidigung"
Foto-Show Das deutsche WM-Aufgebot

Handball-WM Spielplan der deutschen WM-Gruppe

Fritz freut sich über die Zeit mit der Familie

Wenn alle fit sind und die Tagesform stimmt, traut er der Auswahl des Deutschen Handball-Bundes (DHB) in Kroatien auch einiges zu: "Dann können sie sehr weit kommen und haben sehr, sehr gute Chancen, oben mitzuspielen." Henning Fritz wird das alles nur aus der Ferne verfolgen. Er hat die Zeit ohne die Nationalmannschaft, für die er bei Olympia in Peking zum bislang letzten Mal auflief, genutzt, um für die erweiterte Auflage seines Buches "Halten und Siegen" Kapitel über die WM und Olympia zu schreiben. Und einen ganz großen Vorteil hat der Handball-Held noch ausgemacht. "Nachdem ich einige Tage frei hatte und den Luxus eines Winterurlaubs genießen konnte, war ich froh, mal die gemeinsame Zeit mit meiner Familie zu haben", sagt Henning Fritz.

Im Überblick Die bisherigen Handball-Weltmeister

Ihre Meinung Diskutieren Sie mit im Handball-Forum
Mehr News zum Thema Handball

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Straßenlaterne rettet Leben 
Junge Frau hat das Glück ihres Lebens

An einer Kreuzung stoßen zwei Autos zusammen. Ein Peugeot verliert die Kontrolle, rast auf den Bürgersteig zu. Eine Straßenlaterne rettet einer jungen Passantin das Leben. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Jetzt EntertainTV Plus bestellen und 1 Jahr sparen!

EntertainTV Plus 1 Jahr statt 14,95 € für 4,95 €* mtl. sichern. www.telekom.de Shopping

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal