Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Handball >

Rhein-Neckar Löwen - THW Kiel: Karabatic-Wechsel vorerst auf Eis

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

THW Kiel  

Poker um Karabatic-Wechsel unterbrochen

06.02.2009, 09:10 Uhr | dpa

Nikola Karabatic wechselt zunächst nicht zu den Rhein-Neckar Löwen. (Foto: dpa)Nikola Karabatic wechselt zunächst nicht zu den Rhein-Neckar Löwen. (Foto: dpa) Das Wechsel-Hickhack um Welthandballer Nikola Karabatic von Rekordmeister THW Kiel ist vorerst beendet. "Wir werden den Spieler, Stand heute, nicht abgeben. Was 2011 ist, weiß ich nicht", sagte THW-Manager Uwe Schwenker nach einer einstündigen Aussprache mit dem 24- Jährigen.

Karabatic wollte trotz seines noch bis 2012 laufenden Vertrages zu Ligakonkurrent Rhein-Neckar Löwen wechseln. Die Mannheimer werden ab der kommenden Spielzeit von Kiels Ex-Trainer Zvonimir Serdarusic trainiert, mit dem Karabatic eng befreundet ist.

Wechselgerücht Glandorf will in Lemgo bleiben
Rekorde Löwen locken Karabatic mit Millionenbetrag
WM-Sieg Frankreich reißt Kroatien aus allen Träumen

"Utopische" Ablöseforderungen

"Fakt ist, dass die Rhein-Neckar Löwen uns zu Beginn der Woche mitgeteilt haben, dass sie kein Angebot für Nikola abgeben werden", sagte Schwenker. Gescheitert sind die Verhandlungen an den Ablöseforderungen des THW, die nach Aussage von Löwen-Geschäftsführer Thorsten Storm "utopisch" sind. Deshalb habe er seinem Kieler Amtskollegen abgesagt. "Wenn wir ihn überhaupt abgeben, wollen wir auch ein adäquates Angebot", sagte Schwenker. "Ciudad Real war bereit, die geforderte Summe zu zahlen. Dies zeigt, dass nichts utopisch war", sagte der 49-Jährige. Zudem wollte Karabatic ohnehin nicht nach Spanien wechseln.

Treppchen Polen gewinnt Kleines Finale
DHB-Team Brands Jungs werden Fünfte
Aktuell Die Tabelle der Handball-Bundesliga

Karabatic wünscht sich Zusammenarbeit mit Serdarusic

Zuletzt hatte der Rückraumspieler, der am Sonntag mit der französischen Nationalmannschaft in Kroatien den Weltmeistertitel gewonnen hatte, Wechselspekulationen durch eigene Aussagen auch noch angeheizt. "Heute verhehle ich nicht, dass mein Wunsch, wieder mit Noka Serdarusic zusammenzuarbeiten, groß ist", sagte der zweimalige Champions-League-Sieger auf seiner Internetseite.

Kiel kämpft gegen personellen Aderlass

Durch das Pochen auf die Erfüllung des Vertrags will der THW einen personellen Aderlass im Sommer verhindern. Neben dem Abschied von Kapitän Stefan Lövgren kann es sich der Champions-League-Sieger von 2007 nicht erlauben, weitere Leistungsträger ziehen zu lassen. Auch THW-Rechtsaußen Vid Kavticnik, der Karabatic im Falle eines Wechsels gern gefolgt wäre, war eine Offerte der Löwen nachgesagt worden.

Zum Durchklicken Die Stars der Handball-Bundesliga
Mehr News zum Thema Handball
Ihre Meinung Diskutieren Sie mit im Handball-Forum

Karabatic spricht von Wortbruch

Der beharrliche Wechsel-Wunsch von Karabatic rührt aus einer angeblich getroffenen Zusage bei seiner Vertragsverlängerung im Jahr 2007: "Im Gegenzug hat der THW Kiel versprochen, den Vertrag von Noka zu verlängern." Mit dem angesprochenen Wortbruch klagte Karabatic die Entlassung von Erfolgs-Trainer Serdarusic im vergangenen Juni an.

Schwenker wehrt sich gegen Wortbruch-Vorwürfe

Diese Aussagen wollte Schwenker aber so nicht auf sich sitzen lassen: "Er hat damals sicherlich einen der am besten dotierten Verträge in der Bundesliga unterschrieben. Zum damaligen Zeitpunkt sind alle davon ausgegangen, dass Noka seinen Vertrag in Kiel ebenfalls erfüllen würde." Der Vertrag, der auch in französischer Sprache vorliegt, besage zudem, dass mündliche Nebenabsprachen unwirksam seien.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Shopping
Shopping
Auf flachen Sohlen - Schuhe für die kühle Jahreszeit

Angesagte Stiefel, trendige Schnürer, klassische Stiefeletten u.v.m. jetzt entdecken bei BAUR.

Shopping
Mit dem Multitalent wird jedes Kochen zum Erlebnis

Krups Multifunktions-Küchenmaschine HP5031: Ihr Partner für kreative Kochideen! bei OTTO.de

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal