Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Handball >

Handball: HSG Nordhorn lässt Wetzlar keine Chance

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Bundesliga  

Nordhorn lässt Wetzlar keine Chance

24.02.2009, 21:55 Uhr | dpa

Der von der Insolvenz bedrohte Handball-Bundesligist HSG Nordhorn bleibt zumindest sportlich in der Spur. Am 22. Spieltag gewannen die Niedersachsen 30:22 (15:9) bei der HSG Wetzlar und schlossen damit auch ihr zweites Spiel nach Einreichung des Insolvenzantrages am vergangenen Montag erfolgreich ab. Mit 26:14 Punkten rückte die HSG, für die Piotr Przybecki (8 Tore) erfolgreichster Schütze war, zumindest vorübergehend vom neunten auf den sechsten Platz vor. Wetzlar liegt mit 13:31 Punkten nun auf dem 14. Platz.


Aktuell Die Tabelle der Handball-Bundesliga

Zum Durchklicken Die Stars der Handball-Bundesliga
Mehr News zum Thema Handball
Ihre Meinung Diskutieren Sie mit im Handball-Forum

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Straßenlaterne rettet Leben 
Junge Frau hat das Glück ihres Lebens

An einer Kreuzung stoßen zwei Autos zusammen. Ein Peugeot verliert die Kontrolle, rast auf den Bürgersteig zu. Eine Straßenlaterne rettet einer jungen Passantin das Leben. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal