Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Handball >

Handball: THW Kiel trifft in der Champions League auf Zagreb

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Handball - Champions League  

Die Königsklasse soll reformiert werden

26.03.2010, 17:54 Uhr | dpa

Hamburgs Jansen will Flensburgs Jensen stoppen. (Foto: imago)Hamburgs Jansen will Flensburgs Jensen stoppen. (Foto: imago) Der deutsche Handball-Rekordmeister THW Kiel trifft im Viertelfinale der Champions League auf HC Osiguranje Zagreb aus Kroatien. Das ergab die Auslosung in Wien. Das Hinspiel bestreiten die Kieler in Zagreb, das Rückspiel in der heimischen Sparkassen-Arena.

In einem rein deutschen Duell spielen die SG Flensburg-Handewitt und der HSV Hamburg um den Einzug ins Halbfinale. Die Rhein-Neckar Löwen müssen sich mit Russlands Meister Medwedi Tschechow messen. Im vierten Spiel stehen sich Vorjahressieger Ciudad Real und MKB Veszprem (Ungarn) gegenüber. Spieltermine sind der 28./29. März und 4./5. April.

Löwen Gala gegen Chambery
THW Kiel Gruppensieger trotz Niederlage
Aktuell Tabellen und Ergebnisse der Champions League

Künftig kleinere Königsklasse

Außerdem wurde bekannt, dass die Königsklasse vor einer Reform steht. Von der kommenden Saison an sollen die Anzahl der Teilnehmer von 32 auf 24 Mannschaften verringert sowie Halbfinale und Finale in einem Endrunden-Turnier ausgetragen werden. Darauf verständigten sich die Vertreter von 14 der 16 Klubs aus der Hauptrunde. Unklar ist noch, ob die Bundesliga und die spanische Liga Asobal wie bisher drei Startplätze behalten. Die endgültige Entscheidung über die Modusänderungen fällt auf der Sitzung der EHF-Exekutive Ende März in Moskau.

Mehr News zum Thema Handball
Ihre Meinung Diskutieren Sie mit im Handball-Forum

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Brutale Methode 
Therapie mit langer Nadel nichts für schwache Nerven

Diese Behandlung ist garantiert nichts für zartbesaitete Menschen. Video

Anzeige

Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal