Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Handball >

DHB-Pokal-Halbfinale: THW Kiel trifft auf die Rhein-Neckar Löwen

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Handball - DHB-Pokal  

Pikantes Duell im Pokal-Halbfinale

29.03.2010, 16:02 Uhr | dpa

Titelverteidiger THW Kiel trifft im Halbfinale des DHB-Pokals auf die Rhein-Neckar Löwen, der HSV Hamburg auf den VfL Gummersbach. Das ergab die Auslosung für das Handball-Final-Four am 9. und 10. Mai in Hamburg.

"Besser ging es nicht, ich habe mein Bestes gegeben", sagte Uwe Seeler, Ehrenspielführer der deutschen Fußball-Nationalmannschaft, der die Lose gezogen hatte.

Pokal Kiel marschiert unaufhaltsam
Aktuell Die Tabelle der Handball-Bundesliga
Zum Durchklicken Die Stars der Handball-Bundesliga

Storm: "Wollen ins Finale"

Mit der Partie Kiel gegen die Löwen treffen die Klubs aufeinander, die in der Affäre um angebliche Spielmanipulationen eine Hauptrolle spielen. Die Vorwürfe gegen Kiel kamen aus dem Umfeld des südwestdeutschen Erstligisten. "Der THW ist die beste deutsche Mannschaft, wenn nicht sogar in Europa", sagte Löwen-Geschäftsführer Thorsten Storm, "wir wollen es besser machen als im Vorjahr und dieses Mal das Finale erreichen." "Wir freuen uns auf das Halbfinale gegen die Löwen. Für uns ist die Atmosphäre in Hamburg fast wie ein Heimspiel", sagte THW-Beiratsmitglied Rolf Körting nach der Auslosung.

Kieler Bestechungsskandal Kiels Kapitän kann "Gerüchte nicht glauben"
Kieler Bestechungsskandal Staatsanwaltschaft ermittelt

HSV trifft auf Gummersbach

Das Wunschlos gegen Gummersbach begrüßte HSV-Geschäftsführer Peter Krebs: "Wir sind das fünfte Mal in unserer eigenen Spielstätte dabei und wollen den Titel." In der heimischen Color-Line-Arena empfangen die Hanseaten bereits am kommenden Spieltag im Spitzenspiel Bundesliga-Tabellenführer THW Kiel.

Mehr News zum Thema Handball
Ihre Meinung Diskutieren Sie mit im Handball-Forum

VfL-Manager warnt vor schwerer Aufgabe

Jede der vier Mannschaften erhält ein Endrunden-Antrittsgeld von 150.000 Euro. "Für uns ist es eine Premiere und dann noch in Hamburg gegen Hamburg, das wird schwer", sagte VfL-Manager Francois Xavier Houlet.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Brutale Methode 
Was dieser Arzt gleich macht ist einfach unglaublich

Diese Behandlung ist garantiert nichts für zartbesaitete Menschen. Video

Anzeige

Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal