Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Handball >

Handball-Europapokal: THW Kiel marschiert Richtung Halbfinale

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Handball - Europapokal  

Kiel marschiert Richtung Halbfinale

17.02.2010, 13:46 Uhr | dpa

Nikola Karabatic (re.) holt mit Kiel ein Remis in Zagreb. (Foto: Reuters)Nikola Karabatic (re.) holt mit Kiel ein Remis in Zagreb. (Foto: Reuters) Die Handball-Profis des THW Kiel trotzen weiter allen Turbulenzen und haben gute Chancen, das Halbfinale der Champions League zu erreichen. Der Bundesliga-Spitzenreiter kam beim kroatischen Serienmeister HC Osiguranje Zagreb zu einem 28:28 (12:13) und kann dem Viertelfinal-Rückspiel am 4. April in Kiel optimistisch entgegensehen.

Bester Kieler Werfer vor 7000 Zuschauern war der Tscheche Filip Jicha mit acht Treffern.

Champions League Löwen können auf Halbfinale hoffen
Aktuell Tabellen und Ergebnisse der Champions League

Rückstand zur Pause

Trotz des Unenetschiedens ging Kiels Franzose Nikola Karabatic aus dem Duell der Superstars mit Ivano Balic - wie schon aus dem umkämpften WM-Finale - als Sieger hervor. Auch sein Landsmann Thierry Omeyer erwischte einen Glanztag und hielt den THW mit seinen Paraden im ersten Durchgang im Spiel. Dabei hatten die Hausherren einen Auftakt nach Maß erwischt und früh mit 7:3 (13. Minute) geführt. Doch angetrieben von Jicha und dem Schweden Marcus Ahlm blieben die Norddeutschen dran und konnten den Rückstand bis zur Pause in Grenzen halten.

Champions League HSV mit einem Bein im Semifinale

Sieg in der Schlussphase verschenkt

Im zweiten Spielabschnitt forcierte der Vorjahresfinalist aus Kiel das Tempo und lag seinerseits zwischenzeitlich mit drei Toren in Führung. In der hektischen Schlussphase drängten die Kroaten aber mit Macht auf den Ausgleich - am Ende mit Erfolg.

Aktuell Die Tabelle der Handball-Bundesliga

Nordhorn mit deutlichem Heimsieg

HSG Nordhorn hat sich mit einem 34:25 (18:12)-Heimsieg über den SC Pick Szeged eine ausgezeichnete Ausgangsposition für das Erreichen des Halbfinales im Europapokal der Pokalsieger verschafft. Rastko Stojkovic (9/5) und Goran Sprem (9/1) erzielten vor 2150 Zuschauern im Nordhorner Euregium die meisten Tore für den Bundesligisten, der eine starke Mannschaftsleistung ablieferte. Das Rückspiel findet am kommenden Samstag in Ungarn statt.

Insolvenz Zwangsabstieg für Nordhorn

Auswärtssieg für Gummersbach

Auch der VfL Gummersbach kann im europäischen EHF-Pokal für die Vorschlussrunde planen. Der Bundesligist gewann das Viertelfinal-Hinspiel bei US Ivry Handball in Frankreich vor 1500 Zuschauern im ausverkauften Gymnase Auguste-Delaune souverän mit 33:27 (19:12). Die zweite Begegnung mit dem achtmaligen französischen Meister findet am 4. April in der Gummersbacher Eugen- Haas-Halle statt. Im deutschen Achtelfinal-Duell hatte sich der VfL zuvor gegen den SC Magdeburg mit zwei Siegen (26:24, 30:20) durchgesetzt.

Mehr News zum Thema Handball
Ihre Meinung Diskutieren Sie mit im Handball-Forum

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Straßenlaterne rettet Leben 
Junge Frau hat das Glück ihres Lebens

An einer Kreuzung stoßen zwei Autos zusammen. Ein Peugeot verliert die Kontrolle, rast auf den Bürgersteig zu. Eine Straßenlaterne rettet einer jungen Passantin das Leben. Video

Anzeige

Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal