Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Handball >

Handball-Bundesliga: SC Magdeburg rettet mit Glück einen Punkt

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Handball - Bundesliga  

Magdeburg rettet mit Glück einen Punkt

17.04.2009, 21:26 Uhr | sid

Eine katastrophale zweite Halbzeit hat den Handball-Bundesligisten SC Magdeburg im Heimspiel gegen HBW Balingen-Weilstetten einen Punkt gekostet. Magdeburg führte nach 30 Minuten 16:7, am Schluss hieß es 26:26. Fast hätten die Gastgeber sogar verloren, doch Stian Tönnesen traf vier Sekunden vor dem Ende zum Ausgleich.

Wieder Vorwürfe Löwen-Gesellschafter belastet Kiel
Manipulationsaffäre Kiel gerät unter Druck
THW Kiel Schwenker tritt zurück

SCM tritt auf der Stelle

Das Unentschieden bedeutet für Magdeburg einen Rückschlag im Kampf um die Startplätze im Europacup. Mit 36:20 Punkten bleiben die Magdeburger auf dem sechsten Platz, Balingen liegt mit 18:38 Punkten auf dem 14. Rang. Beste Werfer vor 4215 Zuschauern waren Fabian Böhm (5) für die Gastgeber und Benjamin Herth (6/5) für Balingen.

Aktuell Die Tabelle der Handball-Bundesliga

Mehr News zum Thema Handball
Ihre Meinung Diskutieren Sie mit im Handball-Forum

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Amateur am Werk 
Ungeschickter Bauarbeiter löst Kettenreaktion aus

Es kommt wie es kommen muss. Zum Glück kam der Mann noch einmal glimpflich davon. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal