Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Handball >

Nordhorns Aufholjagd wird nicht belohnt

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Handball - Europacup  

Nordhorns Aufholjagd wird nicht belohnt

17.03.2010, 17:15 Uhr | dpa

Valladolids Fernandez (m.) im festen Griff der Nordhorner Abwehr (Foto: dpa)Valladolids Fernandez (m.) im festen Griff der Nordhorner Abwehr (Foto: dpa) Die HSG Nordhorn hat den zweiten Europapokal-Erfolg ihrer Geschichte denkbar knapp verpasst. Der Bundesligist verlor das Final-Rückspiel im Cup der Pokalsieger bei Pevafersa Valladolid mit 23:24 (10:15) und musste den Spaniern wegen der weniger erzielten Auswärtstreffer nach dem 31:30 im Hinspiel in Nordhorn damit die Trophäe überlassen.

Vor Jahresfrist hatte die HSG, die aus finanziellen Gründen zum Zwangsabstieg in die 2. Bundesliga verurteilt ist, noch den EHF-Pokal gewonnen.

Hinspiel Nordhorn reist mit dünnem Polster nach Valladolid

Aktuell Die Tabelle der Handball-Bundesliga
Bundesliga aktuell Minden stellt Lemgo ein Bein

Valladolid zieht zunächst davon

Ohne ihren verletzten Linksaußen Goran Sprem, der wegen einer Schulterverletzung nur auf der Bank saß, hatten die Grafschafter im Hexenkessel von Valladolid den erwartet schweren Stand. Bis zum 10:12 hielt das ersatzgeschwächte Team von Trainer Ola Lindgren noch ganz gut dagegen. Dann aber setzten sich die Hausherren bis zur Pause mit fünf Toren ab und profitierten dabei auch vom Pech der Nordhorner. Gleich fünf Bälle landeten an Latte oder Pfosten.

Bundesliga Lizenzauflagen für mehrere Bundesligisten

Aufholjagd der HSG in Halbzeit zwei

Nach dem Wiederanpfiff starteten die Gäste dann eine Aufholjagd, die auch dank des starken Torhüters Peter Gentzel von Erfolg gezeichnet war. Beim 17:17 war der Ausgleich geschafft, zwölf Minuten vor Schluss ging die HSG sogar 18:17 in Führung. Valladolid kam jedoch zurück und führte 80 Sekunden vor Schluss mit 24:22.

In letzter Sekunde die Chance zum Ausgleich

In der turbulenten Schlussphase, in der mehrmals spanische Zuschauer auf das Feld stürmten, gelang Steffen Weinhold noch der Anschlusstreffer. Anschließend wehrte Gentzel zwölf Sekunden vor Schluss einen Angriff der Spanier ab, doch konnten die Nordhorner ihre Chance zum entscheidenden Treffer nicht nutzen. Piotr Przybecki scheiterte mit einem nach Abpfiff ausgeführten Freiwurf an der spanischen Mauer.

Meister-Übersicht
Mehr News zum Thema Handball
Ihre Meinung Diskutieren Sie mit im Handball-Forum

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages
Ähnliche Themen im Web

Shopping
Shopping
Vom Fleck weg gekauft: Beko Haushaltsgeräte
OTTO.de
Shopping
MagentaZuhause für 19,95 € mtl. im 1. Jahr bestellen
zur Telekom
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Sport von A bis Z

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Prepaid-Aufladung
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • MagentaCLOUD
  • Homepages & Shops
  • De-Mail
  • Freemail
  • Mail & Cloud M
  • Sicherheitspaket
  • Hotspot
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017