Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Handball >

Kiel feiert Rekordsaison - Schröder erzielt 21 Treffer

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Handball - Bundesliga  

Kiel feiert Rekordsaison - Schröder erzielt 21 Treffer

06.06.2009, 18:05 Uhr | dpa

Mit der Genugtuung eines Prestige-Sieges gegen den Erzrivalen SG Flensburg-Handewitt ist der THW Kiel in seine rauschende Meister-Party gestartet. Zum Abschluss seiner Rekord-Saison in der Handball-Bundesliga bejubelte das Team um den scheidenden Welthandballer Nikola Karabatic den 32. Sieg in 34 Spieltagen und den 15. Meister-Titel.

Am letzten Spieltag besiegte der deutsche Rekordmeister die Flensburger mit 37:31 (20:12) und stellte mit 65:3 Punkten einen Bundesliga-Rekord auf.

Aktuell Die Tabelle der Handball-Bundesliga
Bundesliga Lizenzauflagen für mehrere Bundesligisten
Final Four Kiel gewinnt den DHB-Pokal

Lövgren beendet Karriere

Im Anschluss an die Übergabe der Meisterschale zog die Mannschaft von Trainer Alfred Gislason auf den Rathausmarkt zur Feier mit den Fans. "Wir machen das, was wir am besten können: Party die ganze Nacht", verkündete Kapitän Stefan Lövgren, der seine Karriere nach zehn Jahren in Kiel beendet. Neben dem Titel hatte der THW auch zum sechsten Mal den DHB-Pokal gewonnen.

Schröder erzielt 21 Tore

Zweiter wurde der HSV Hamburg durch einen 43:16 (18:4)-Sieg gegen den Stralsunder HV. Dabei sorgte Nationalspieler Stefan Schröder für eine weitere Bestmarke. Der Linksaußen erzielte 21 Tore und überbot damit den bisherigen Bundesliga-Rekord von Jerzey Klempel (Frisch Auf Göppingen), der in der Saison 1982/83 gegen den TuS Hofweier 19 Treffer markiert hatte.

Meister-Übersicht
Mehr News zum Thema Handball

Löwen-Pleite ohne Folgen

Die Rhein-Neckar Löwen unterlagen beim SC Magdeburg mit 25:28 (14:16) und hatten sich als Dritter ebenso wie die Hamburger zuvor bereits für die Champions League in der kommenden Saison qualifiziert. Trotz des Erfolges verpassten die Magdeburger als Siebter einen internationalen Wettbewerb, da Frisch Auf Göppingen durch einen 31:21 (16:6)-Sieg gegen GWD Minden den sechsten Platz behauptete. Die Göppinger spielen gemeinsam mit dem TBV Lemgo und Flensburg im EHF-Pokal. Lemgo verteidigte den vierten Platz durch einen 26:24 (13:10)-Erfolg gegen EHF-Cupsieger VfL Gummersbach, der als unterlegener Pokalfinalist in der nächsten Saison im Wettbewerb der Cupsieger antritt.

Essen kassiert 32. Saison-Niederlage

Absteiger sind Stralsund sowie die insolventen HSG Nordhorn und TuSEM Essen. Nordhorn gewann sein vorerst letztes Bundesliga-Spiel gegen HBW Balingen-Weilstetten mit 32:30 (16:13). Essen dagegen kassierte mit dem 21:30 (10:15) gegen TSV Dormagen seine 32. Saison- Niederlage und sorgte damit für einen weiteren Bundesliga-Rekord: Essen ist mit 3:65 Punkten der schlechteste Club seit Einführung der Bundesliga 1977 und löst die BSG Stahl Brandenburg ab, die in der Saison 1991/92 auf 3:49 Zähler kam.

Ihre Meinung Diskutieren Sie mit im Handball-Forum

Emotionaler Abgang

Tosender Beifall, Feuerwerk und Tränen des Abschieds bestimmten in Kiel nach dem Abpfiff die Szenerie. "Das waren meine schönsten Jahre", meinte Karabatic, der gemeinsam mit Rechtsaußen Vid Kavticnik zu Montpellier HB nach Frankreich wechselt, und verabschiedete sich unter Tränen. Mischten sich bei der Verabschiedung von Karabatic und Kavticnik auch einige Pfiffe in den Beifall, so brandete tosender Applaus bei der Danksagung an Stefan Lövgren auf. Mit minutenlangen "Stefan, Stefan"-Rufen wurde der Kapitän, der nach zehn Jahren im Trikot der Zebras in seine schwedische Heimat zurückkehrt, verabschiedet. Wegen einer leichten Verletzung kam der 38-Jährige nur sporadisch zum Einsatz, wurde dann aber mustergültig in Szene gesetzt, damit er auch in seinem letzten Bundesliga-Spiel ins Tor treffen konnte.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Wir bitten um Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Dumme Idee 
Sprung auf Hai zeugt nicht gerade von Intelligenz

Diese Aktion hätte auch gerne in die Hose gehen können. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
38 % sparen: Boxspringbett inkl. Topper für nur 499,- €

Traumhaft und erholsam schlafen auf 180x200 cm - jetzt zum reduzierten Preis bei ROLLER.de.

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal