Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Handball >

Handball-Champions-League: Leichte Gruppe für THW Kiel

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Handball - Champions League  

Jicha beschert Kiel machbare Gegner

16.02.2010, 08:44 Uhr | dpa

Kiels Torjäger Filip Jicha agierte als Glücksfee (Foto: imago)Kiels Torjäger Filip Jicha agierte als Glücksfee (Foto: imago) Filip Jicha stand das Glück ins Gesicht geschrieben. Erst wurde der Tscheche in Diensten des deutschen Handball-Meisters THW Kiel als Top-Torjäger der Champions League geehrt, dann bescherte er sich und seinem Arbeitgeber leichte Gegner in der Königsklasse und kann sich nun in Ruhe auf seine privaten Freuden vorbereiten. In drei Wochen erwarten er und seine Freundin Hana ihr erstes Kind.

"Es wird ein Mädchen", verkündete das Paar in Wien am Rande der Auslosungsgala für die EM 2010 sowie die Champions League der Männer und Frauen stolz. Bis zum Trainingsbeginn am 20. Juli ist für Jicha Handball-Pause. "Aber Urlaub fällt dieses Jahr aus", sagte er mit Blick auf die bevorstehende Geburt.

Auslosung Schwere EM-Gruppe für Brand-Team
Mehr News zum Thema Handball

Kiel war dank Jichas Treffern erneut im CL-Finale

99 Tore hatte Jicha in der vergangenen Champions League geworfen und den THW Kiel damit zum zweiten Mal nacheinander ins Finale geführt. Doch die Ehrung als Torschützenkönig kann vom Wert nicht mithalten mit seinem Wunsch, als Champions-League-Sieger den riesigen Pokal in die Höhe zu stemmen. "Wichtig ist ein Foto mit der Champions-League-Trophäe", sagte er. Als der deutsche Rekordmeister Kiel 2007 die Meister-Klasse gewonnen hatte, spielte Jicha noch beim TBV Lemgo.

Ihre Meinung Diskutieren Sie mit im Handball-Forum

Glückliches Händchen bei der Ziehung

Mit einem glücklichen Händchen hat der 2,01-Meter-Mann bei der Auslosung die Grundlage für das Erreichen des Achtelfinales geschaffen. In der Gruppe D sind KIF Kolding (Dänemark), der FC Barcelona (Spanien), Amicitia Zürich (Schweiz) sowie der Gewinner des Wildcard-Turniers unter anderem mit Lemgo und ein Qualifikant die Gegner. "Ich wollte gegen Barcelona spielen, das ist gelungen. Es ist eine attraktive Gruppe. Für mich ist es auch schön, gegen Zürich zu spielen, weil ich zwei Jahre in der Schweiz gespielt habe. Der Sieger aus dem Wildcard-Turnier kann der schwerste Gegner werden", so Jicha.

Auf den HSV Hamburg warten harte Gegner

Weniger Glück hat der Tscheche dem Nord-Rivalen HSV Hamburg beschert. Der Meisterschafts-Zweite trifft in Gruppe C auf Titelverteidiger Ciudad Real (Spanien), RK Zagreb (Kroatien), FC Kopenhagen (Dänemark), Alingsas HK (Schweden) und einen Qualifikanten. «Das sind sehr attraktive Gegner. Das Weiterkommen ist trotz der schweren Gegner machbar. Zwischen Platz eins und vier ist alles drin», sagte Hamburgs Sportlicher Leiter Christian Fitzek und kündigte an: «Jetzt ist Ciudad Real endlich fällig.» Die Hamburger waren zweimal nacheinander jeweils im Halbfinale an den Spaniern gescheitert.

Rhein-Neckar Löwen "treffen auf alte Bekannte"

Wie Kiel haben auch die Rhein-Neckar Löwen lösbare Aufgaben von Jicha zugeteilt bekommen. In der Gruppe B müssen die Mannheimer gegen MKB Veszprem (Ungarn), RK Gorenje Velenje (Slowenien), Chambery Savoie HB (Frankreich), HC Bosna Sarajevo (Bosnien-Herzegowina) und einen Qualifikanten mindestens Vierter werden, um das Achtelfinale zu erreichen. "Wir treffen auf alte Bekannte", meinte Manager Thorsten Storm, "mit dieser Auslosung können wir wirklich zufrieden sein".

Final Four findet in Köln statt

Nach der Reform wird die Champions League der Männer statt mit einer zweiten Gruppenphase mit einem Achtelfinale, einem Viertelfinale und einem anschließenden Endrunden-Turnier mit vier Mannschaften ausgespielt. Für das Achtelfinale qualifizieren sich die ersten vier Teams aus jeder der vier Gruppen. Das Final Four findet am 29. und 30. Mai 2010 in Köln statt.


Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Brutale Methode 
Therapie mit langer Nadel nichts für schwache Nerven

Diese Behandlung ist garantiert nichts für zartbesaitete Menschen. Video

Anzeige

Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal