Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Handball >

Handball-Nationalmannschaft: Deutschland schlägt Weißrussland

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Handball  

Deutsches Rumpfteam schlägt Weißrussland

16.02.2010, 09:49 Uhr | dpa

Bester Werfer für Deutschland: Kaufmann. (Foto: imago)Bester Werfer für Deutschland: Kaufmann. (Foto: imago) Die deutsche Handball-Nationalmannschaft geht mit Rückenwind in die heiße Phase der EM-Vorbereitung. Trotz erheblicher Personalprobleme stellte die Mannschaft von Trainer Heiner Brand beim 28:20 (14:10) gegen Weißrussland gute Frühform unter Beweis. Beim zweitletzten Casting der EM-Kandidaten vor der Benennung des vorläufigen Turnier-Kaders Mitte Dezember sorgte Lars Kaufmann (Göppingen/5) für die meisten Treffer.

Vor 3200 Zuschauern in der ausverkauften Halle Berg Fidel in Münster konnte sich zudem Torhüter Carsten Lichtlein (Lemgo) für die EM empfehlen. Im zweiten Test gegen den selben Gegner 24 Stunden später in Hamm soll eine komplett andere Mannschaft zum Einsatz kommen.

Videos
Übersicht Alle News zur Handball-Bundesliga

Holpriger Start der Gastgeber

Zwar fiel die Vorstellung des DHB-Teams nicht so berauschend aus wie beim Finalsieg Anfang November im Supercup gegen Europameister Dänemark, konnte sich aber angesichts der dünnen Personaldecke sehen lassen. Denn dem DHB-Team fehlten nicht nur solch prominente Langzeitverletzte wie Pascal Hens (Hamburg) und Michael Kraus (Lemgo), sondern kurzfristig auch noch die angeschlagenen Christian Sprenger (Kiel), Sven-Sören Christophersen (Wetzlar) und Steffen Fäth (Gummersbach). Dieser Aderlass machte vor allem in der Anfangsphase zu schaffen: Nach holprigem Start lief der Gastgeber zunächst einem Rückstand hinterher.

Herth und Wiencek feiern Debüt

Erst mit der ersten Führung in der 11. Minute (5:4) kehrte die Sicherheit zurück. Dabei profitierte das Team mehr von seiner Abwehrstärke, als von seiner Angriffswucht. Zahllose Fehlwürfe verhinderten den frühen, vorentscheidenden Ausbau der Führung gegen den international wenig renommierten Gegner. Gleichwohl lag das deutsche Team, in dem Benjamin Herth (Balingen-Weilstetten) und Patrick Wiencek (Essen) debütierten, zur Pause bereits mit 14:10 vorn.

Der Sieg gerät nicht in Gefahr

Dank dieses Polsters überstand Deutschland auch die kurze Schwächephase nach Wiederanpfiff schadlos. Beflügelt vom stetigen Ausbau der Führung beherrschte der EM-Teilnehmer die Gäste nun nach Belieben, vergab aber im Angriff weiterhin zu viele gute Chancen. Der verdiente Sieg geriet aber nie in Gefahr.

Leistungsschau für die EM


Für die beiden außerplanmäßigen Tests gegen Weißrussland hat Brand ein Großaufgebot von 30 Spielern nominiert. Das gibt ihm die Möglichkeit, am Mittwoch in Hamm eine fast komplett andere Mannschaft aufzubieten. Damit will der Bundestrainer eine zu starke Belastung seiner derzeit in Bundesliga- und Europacupspielen geforderten EM-Kandidaten verhindern. Von den zwischen zwei Bundesliga-Spieltage gequetschten Leistungsschau verspricht sich Brand letzte Fingerzeige, welche 28 Spieler er Mitte Dezember in sein vorläufiges Aufgebot für die EM vom 19. bis 31. Januar in Österreich beruft. Aus diesem Kreis wird er seinen endgültigen 16-köpfigen Kader benennen.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Brutale Methode 
Therapie mit langer Nadel nichts für schwache Nerven

Diese Behandlung ist garantiert nichts für zartbesaitete Menschen. Video

Anzeige

Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal