Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Handball >

Handball: Flensburg bleibt Spitzenduo auf den Fersen

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Handball - Bundesliga  

Flensburg bleibt an der Spitze dran

01.03.2010, 22:56 Uhr | dpa

Handball: Flensburg bleibt Spitzenduo auf den Fersen.

Lasse Svan Hansen von der SG Flensburg-Handewitt (Foto: imago)

Die SG Flensburg-Handewitt bleibt dem Spitzenduo in der Handball-Bundesliga auf den Fersen. Während Tabellenführer HSV Hamburg und Verfolger THW Kiel in der Champions League Erfolge feierten, festigten die Flensburger durch ein 34:23 (19:9) gegen die HSG Düsseldorf den dritten Platz.

Weiter auf dem Vormarsch ist der TV Großwallstadt, der mit dem 29:26 (18:9) bei MT Melsungen auch sein drittes Spiel unter Trainer Michael Biegler gewann. Weiter Hoffnungen auf einen Europacup-Platz kann sich auch der TBV Lemgo machen, der die HSG Wetzlar mit 29:18 (16:5) besiegte.

Schon zehn Tore Vorsprung zur Halbzeit

Flensburg hatte vor 6278 Zuschauern in der heimischen Campushalle von der ersten Minute an keine Probleme mit dem Tabellenvorletzten Düsseldorf. Beim 8:3 (13.) hatte der Favorit erstmals fünf Tore Vorsprung und baute diesen bis zum 19:9-Pausenstand auf zehn Tore aus. Lasse Svan Hansen (8) warf die meisten Tore für Flensburg. Bostjan Hribar und Michael Hegemann trafen je fünfmal für Düsseldorf.

Kneer als bester Schütze für Großwallstadt

Auch Großwallstadt legte die Grundlage für den Erfolg schon in der ersten Halbzeit. Nach dem 2:2 (5.) enteilte der Gast in der Kasseler Rothenbach Halle in den ersten 30 Minuten bis auf 18:9 und hielt den Vorsprung bis zum 26:17 (48.). Stefan Kneer (7) warf die meisten Tore für die Großwallstädter, Nenad Vuckovic (8/1) für Melsungen.

Lemgo mühelos gegen Wetzlar

Der TBV Lemgo revanchierte sich eindrucksvoll für die 30:31-Niederlage in der Hinrunde in Wetzlar. Schon vor der Pause enteilte der Gastgeber beim 16:4 (27.) bis auf zwölf Tore Vorsprung und brachte den Sieg souverän ins Ziel. Ferenc Ilyes (6) und Martin Strobel (6/1) für Lemgo sowie Sven-Sören Christophersen (7/1) für Wetzlar markierten die meisten Treffer.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Rutschpartie des Jahres 
Selbst der Schneepflug scheitert an diesem Hügel

Das Video begeistert schon mehr als 22 Millionen Menschen im Internet. Video


Shopping
Shopping
Jetzt EntertainTV Plus bestellen und 1 Jahr sparen!

EntertainTV Plus 1 Jahr statt 14,95 € für 4,95 €* mtl. sichern. www.telekom.de Shopping

Shopping
Macht den Kaffeemoment zur besten Zeit des Tages

Siemens Kaffeevollautomat der EQ Serie: Erfahren Sie vollendeten Kaffeegenuss. von OTTO

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal