Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Handball >

Handball: Füchse schlagen Magdeburg im Ost-Duell

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Füchse schicken Magdeburg geschlagen nach Hause

| t-online.de, dpa, sid

Handball: Füchse schlagen Magdeburg im Ost-Duell. Torsten Laen und sein Füchse durften gegen Magdeburg jubeln. (Foto: imago)

Torsten Laen und sein Füchse durften gegen Magdeburg jubeln. (Foto: imago)

Das Ost-Duell in der Handball-Bundesliga ging unerwartet deutlich an die Füchse Berlin: In eigener Halle bezwangen sie den SC Magdeburg mit 31:25 (15:13). Damit erhalten sich die Berliner die vage Chance auf einen Platz im internationalen Geschäft. Höhere Ansprüche hat die SG Flensburg-Handewitt, die in die Champions League möchte. Ihre Ambitionen untermauerten die Norddeutschen mit einem 30:21 (14:8) bei der HSG Wetzlar. Damit bleibt Flensburg Dritter hinter dem HSV Hamburg und dem THW Kiel.

Füchse schnell mit fünf Treffern vorn

Vor ausverkauftem Haus gaben die Füchse von Beginn an den Takt vor und zogen mit fünf Toren davon. Dabei sorgte Torhüter Silvio Heinevetter für den nötigen Rückhalt. Bis zur Halbzeit kämpfte sich Magdeburg auf 13:15 heran. Die Gäste konnten den Abstand aber nicht weiter verringern. Im Gegenteil: Beim Stand von 28:22 in der 54. Minute war die Partie praktisch entschieden.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Brutale Methode 
Therapie mit langer Nadel nichts für schwache Nerven

Diese Behandlung ist garantiert nichts für zartbesaitete Menschen. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal