Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Handball >

Handball: Gummersbach im Europapokal-Halbfinale

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Gummersbach und Flensburg im Halbfinale, HSV verliert

06.04.2010, 13:20 Uhr | sid/t-online.de, sid

Handball: Gummersbach im Europapokal-Halbfinale. Grund zum Jubeln: Gummersbach kämpft weiterhin um zwei Titel mit. (Foto: imago)

Grund zum Jubeln: Gummersbach kämpft weiterhin um zwei Titel mit. (Foto: imago) (Quelle: imago)

Bundesliga-Spitzenreiter HSV Hamburg hat zum dritten Mal in Folge das Viertelfinale der Champions League erreicht. Der Halbfinalist der beiden vergangenen Jahre unterlag zwar dem polnischen Meister KS Vive Kielce im Achtelfinal-Rückspiel mit 27:30 (15:16), setzte sich aber dank des 30:24-Hinspielerfolgs letztlich durch. Ebenfalls im Halbfinale stehen der VfL Gummersbach im Europacup der Pokalsieger und die SG Flensburg-Handewitt im EHF-Pokal. Altmeister Frisch Auf Göppingen schied im EHF-Pokal-Viertelfinale unterdessen überraschend aus.

HSV mit Glück weiter 

Vor 3000 Zuschauern in der Sporthalle Hamburg bereitete das Team von Trainer Bogdan Wenta den Hanseaten mehr Mühe als erwartet. Nach schwachem Start lagen die Gastgeber Mitte der ersten Halbzeit sogar zeitweilig mit vier Toren zurück, kamen aber bis zur Pause wieder auf einen Treffer heran. Allerdings fand der HSV auch im zweiten Durchgang nicht zu seiner Normalform, sodass die Gäste letztlich einen Achtungserfolg feierten. Beste Werfer bei den Hamburgern waren Hans Lindberg und Domagoj Duvnjak mit jeweils sechs Treffern. Bei den Polen ragte Rastko Stojkovic mit neun Toren heraus.

Gummersbach souverän

Ohne Mühe kam Gummersbach weiter. Der EHF-Pokalsieger gewann das Viertelfinal-Rückspiel gegen den dänischen Vertreter Tvis Holstebro 30:27 (13:13). Schon das Hinspiel hatte der VfL mit 32:27 für sich entschieden. Bester Werfer der Gastgeber vor 1912 Zuschauern war Viktor Szilagyi mit sieben Treffern.

Lasse Boesen nervenstark 

Flensburg bewahrte hingegen im Hexenkessel von Celje die Nerven. Die Norddeutschen siegten in Slowenien beim Team des ehemaligen Kieler Meistermachers Noka Serdarusic 35:32 (15:16) und zogen nach dem 33:29-Hinspielerfolg in die Runde der letzten Vier ein. Vor rund 5000 Zuschauern in Celje lieferte die SG eine starke Vorstellung ab und sorgte in der 47. Minute bei einer 27:22-Führung für die endgültige Entscheidung. Überragender Werfer der Gäste war Lasse Boesen mit zwölf Toren.

Göppingen scheitert in der Schweiz

Göppingen unterlag bei den Kadetten Schaffhausen in der Schweiz 24:28 (8:13) und schied nach dem 33:29-Hinspielsieg wegen der weniger erzielten Auswärtstore aus. Besonders in der ersten Halbzeit boten die Göppinger im Angriff eine ganz schwache Leistung. Nach dem Wechsel wurde die Angriffsleistung zwar besser, doch 90 Sekunden vor dem Ende lagen die Gäste bereits 22:28 zurück. Die Tore der Nationalspieler Michael Haaß und Christian Schöne zum Endstand konnten das Aus des Bundesliga-Fünften nicht mehr verhindern. Haaß war vor 1800 Zuschauern, darunter 400 aus Göppingen, mit fünf Toren bester Werfer der Gäste.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
UMFRAGE
Wer wird Deutscher Handball-Meister
Anzeige
Video des Tages
Gezielter Schlag 
Hit im Netz: Mit seinem Hund darf sich niemand anlegen

Känguru hält den Vierbeiner im Schwitzkasten, das Herrchen schreitet ein. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
38 % sparen: Boxspringbett inkl. Topper für nur 499,- €

Traumhaft und erholsam schlafen auf 180x200 cm - jetzt zum reduzierten Preis bei ROLLER.de.

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal