Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Handball >

Handball: Auftaktsieg für Deutschland

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Auftaktsieg für Deutschland

17.04.2010, 17:29 Uhr | sid, sid

Handball: Auftaktsieg für Deutschland. Starker Auftritt von Pascal Hens gegen Norwegen (Foto: imago)

Starker Auftritt von Pascal Hens gegen Norwegen (Foto: imago) (Quelle: imago)

Die deutschen Handballer haben einen guten Start in den Bring-Cup erwischt. Das Team von Bundestrainer Heiner Brand gewann gegen Gastgeber Norwegen in Skien 28:27 (14:16) und schaffte dank einer starken Leistung in der zweiten Halbzeit einen gelungenen Auftakt in den entscheidenden Test für die WM-Qualifikation gegen Griechenland im Juni. Beste deutsche Werfer waren Rückraum-Ass Pascal Hens (8 Tore) und Michael Haaß (5), der allerdings in der 55. Minute nach einer harten Attacke die Rote Karte sah und eine Aufholjagd der Norweger begünstigte.

Schweden und Dänemark heißen die nächsten Gegner

Im Tor vertrat Silvio Heinevetter Brands Nummer eins Johannes Bitter glänzend und bewahrte sein Team mit zahlreichen Paraden vor einer Niederlage. Weitere Gegner der Auswahl des Deutschen Handball-Bundes (DHB) in dem Vierländer-Turnier sind Schweden und Dänemark. Die Schweden verloren ihr Auftaktspiel gegen die Dänen 27:29 (9:17). Im November vergangenen Jahres hatte das deutsche Team den Supercup in Hannover gewonnen, bei dem dieselben Nationen angetreten waren.

Kapitän Kraus fehlt

Auch ohne Kapitän Michael Kraus, der seine Teilnahme wegen Knieproblemen absagte, sowie die Hamburger Bitter und Torsten Jansen, die nach dem Pokalsieg des HSV Hamburg geschont wurden, zeigte das Brand-Team zunächst eine ordentliche Vorstellung und ging schnell mit 6:3 in Führung (9.). Neben Heinevetter zeigte vor allem Hens eine gute Partie.

Rückstand in der Halbzeitpause

Danach jedoch erfolgte ein Bruch im Spiel der Gäste, auch weil Brand häufig auswechselte. In der 17. Minute schaffte Norwegen erstmals den Ausgleich und zog dann davon. Mit zwei Toren in Folge kurz vor der Halbzeit-Sirene verkürzte die DHB-Auswahl den Rückstand auf zwei Tore. Nach der Pause schafften Uwe Gensheimer und Patrick Groetzki von den Rhein-Neckar Löwen schnell den Ausgleich, bevor Holger Glandorf in der 40. Minute erstmals wieder die Führung gelang (21: 20).

Besser als in Innsbruck abschneiden

Das deutsche Team agierte nun aufmerksamer und entschlossener und hatte den Gegner im Griff. Gensheimer erhöhte mit einem Doppelschlag bis zur 50. Minute auf 26:22 und stellte die Weichen scheinbar endgültig auf Sieg. "Ich erwarte, dass wir im Vergleich zu Innsbruck einen Schritt nach vorne machen", hatte Brand vor dem Spiel mit Blick auf das enttäuschende Abschneiden bei der EM im Januar (Platz 10) gesagt: "Auch wenn es nur Testspiele sind, wollen wir natürlich versuchen, das Turnier zu gewinnen."

Pleite für die B-Mannschaft

Beim zeitgleich in Norwegen ausgerichteten Turnier der B-Mannschaften verlor die von Brands Co-Trainer Martin Heuberger betreute deutsche Auswahl gegen Dänemark 26:33. Bester Torschütze des Perspektiv-Teams war der Magdeburger Andreas Rojewski mit vier Treffern.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Die besten Videos des Jahres 2016 
Historischer Panzer fährt nach 70 Jahren wieder

Mit großer Not startet der 520-PS-starke Motor zu neuem Leben. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Multimedia-Sale: Technik- artikel stark reduziert

Jetzt zuschlagen: Fernseher, Notebooks, Beamer, Navis u. v. m. zu Toppreisen. bei OTTO

Shopping
Voll im Trend und garantiert keine kalten Füße mehr

Kuschelige weich und warm gefüttert, Boots für gemütliche Tage zuhause. bei BAUR

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal