Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Handball >

Handball- Nationalmannschaft: Michael Kraus gibt Kapitäns-Amt ab

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Nationalspieler Kraus ist nicht mehr Kapitän

22.04.2010, 15:34 Uhr | dpa, dpa

Handball- Nationalmannschaft: Michael Kraus gibt Kapitäns-Amt ab. Michael Kraus ist nicht mehr Kapitän der deutschen Nationalmannschaft. (Foto: dpa)

Michael Kraus ist nicht mehr Kapitän der deutschen Nationalmannschaft. (Foto: dpa) (Quelle: imago)

Nach der zuletzt massiven öffentlichen Kritik gibt Michael Kraus mit sofortiger Wirkung sein Amt als Kapitän der deutschen Handball-Nationalmannschaft ab. Nach mehreren Gesprächen mit Bundestrainer Heiner Brand hätten beide diese Entscheidung gefällt. "Gemeinsam haben wir den Entschluss getroffen, dass sich Mimi voll und ganz auf seine sportlichen Qualitäten besinnen und die zusätzliche Belastung des Kapitänsamts abgeben soll", sagte Brand.

Am vergangenen Wochenende nach dem Vier-Nationen-Turnier in Norwegen, wo Kraus verletzungsbedingt fehlte, hatte Brand noch eine Lanze für seinen Spielmacher gebrochen und ein uneingeschränktes Bekenntnis pro Kraus abgegeben.

Bundestrainer hat weiterhin vollstes Vertrauen

Kraus war nach der mit Platz zehn enttäuschenden EM heftig in die Kritik geraten. Viele schoben dem Lemgoer, der verletzt zu den kontinentalen Titelkämpfen angereist war, eine Hauptverantwortung für das schwache Abschneiden zu. Ehemalige Nationalspieler wie Stefan Kretzschmar hatten ihm öffentlich zum Rücktritt geraten. "Wir hoffen beide, dass sich das positiv auf meine Leistungen auf dem Spielfeld auswirken wird. Der Bundestrainer hat mir immer sein Vertrauen geschenkt und mich in keinster Weise bedrängt. Ich glaube, dass ich der Nationalmannschaft so besser helfen kann", erklärte der 26-Jährige seine Entscheidung.

Nicht immer ganz professionell

Der einstige "Bravo Boy" wurde nach dem WM-Gewinn 2007 zum Star, alle rissen sich um ihn. Nach dem großen Triumph wechselte Kraus aus seiner Heimatstadt Göppingen zum TBV Lemgo, um dort im Verein auch international anzugreifen. Doch Kraus ließ phasenweise die nötige Professionalität vermissen, wurde dafür in der Vergangenheit auch vom Bundestrainer und vom Verein abgestraft. Zuletzt machten ihm immer wieder Verletzungen zu schaffen, die diesjährige Saison ist für ihn "ein Seuchenjahr". Zudem sorgte er trotz seines noch bis 30. Juni 2012 laufenden Vertrages in Lemgo mit Wechselgerüchten für Aufsehen. "Ich möchte mich ganz auf Training und Spiel konzentrieren und auf die Fitness meines Körpers", erklärte Kraus.

Bruder ist neuer Berater

Bei den nächsten Länderspielen der Nationalmannschaft um die WM-Qualifikation gegen Griechenland am 12. Juni in Dortmund und am 20. Juni in Pylaia will Kraus seine neue Stärke unter Beweis stellen: "Da werde ich richtig Gas geben, da geht es um die Zukunft unserer Mannschaft." Auch hinsichtlich seiner eigenen Zukunft hat der Rückraumspieler eine klare Entscheidung getroffen. "Ich habe mich von meinen bisherigen Beratern getrennt. All meine Belange werde ich von nun an nur noch mit meinem Bruder Christian besprechen und entscheiden. Für mich zählt nur noch der Handballsport, dafür muss ich einen klaren Kopf haben", sagte Kraus.

Neuer Kapitän wird im Juni bestimmt

Wer neuer Kapitän wird, ließ Brand noch offen. "In den Spielen gegen die Schweiz sowie beim Bring Cup hat Pascal Hens ob des Fehlens von Michael Kraus diese Aufgabe übernommen und zu meiner vollsten Zufriedenheit ausgefüllt. Die weitere Vorgehensweise werden wir bei unserem Lehrgang im Juni, wenn wieder alle Nationalspieler an Bord sind, gemeinsam mit der Mannschaft festlegen", erklärte Brand.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Rutschpartie des Jahres 
Selbst der Schneepflug scheitert an diesem Hügel

Das Video begeistert schon mehr als 22 Millionen Menschen im Internet. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Jetzt EntertainTV Plus bestellen und 1 Jahr sparen!

EntertainTV Plus 1 Jahr statt 14,95 € für 4,95 €* mtl. sichern. www.telekom.de Shopping

Shopping
Macht den Kaffeemoment zur besten Zeit des Tages

Siemens Kaffeevollautomat der EQ Serie: Erfahren Sie vollendeten Kaffeegenuss. von OTTO

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal