Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Handball >

Jagd auf Titelverteidiger THW Kiel hat begonnen

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Jagd auf Titelverteidiger Kiel beginnt

24.09.2010, 12:56 Uhr | dpa, dpa

Jagd auf Titelverteidiger THW Kiel hat begonnen. Wird sich Filip Jicha mit dem THW Kiel erneut die Krone sichern? (Foto: imago)

Wird sich Filip Jicha mit dem THW Kiel erneut die Krone sichern? (Foto: imago)

Während der 18. Saison des internationalen Star-Auflaufes der Handballer geht es für die Top-Mannschaften um Millionen: Mit dem Einstand des deutschen Trios um Titelverteidiger THW Kiel nimmt die Handball-Champions-League der Männer an diesem Wochenende Fahrt auf. Die 24 Klubs aus 15 Nationen eint ein Ziel: das Final Four am 28. und 29. Mai in Köln.

Insgesamt werden 3,03 Millionen Euro an Preisgeldern ausgeschüttet, mehr als 300 Millionen Menschen die Begegnungen am Fernseher verfolgen und die Spieler des Champions-League-Siegers 16 internationale Partien in den Knochen haben. "Wir erreichen jetzt eine neue Stufe in der Champions League und sind im europäischen Sportmarkt angekommen", erklärte der Norweger Tor Lian, Präsident der Europäischen Handball-Föderation (EHF).

Flensburg verliert zum Auftakt

Vor dem offiziellen Start hatte die SG Flensburg-Handewitt beim dreimaligen Titelträger Ciudad Real eine 19:27-Niederlage bezogen. Die Spanier gehören ebenso erneut zu den Favoriten wie der THW Kiel und der FC Barcelona. Der Vorjahresfinalist aus Spanien empfängt die Rhein-Neckar Löwen, bei denen Gudmundur Gudmundsson als Nachfolger des Trainergespanns Ola Lindgren und Kent-Harry Andersson vor seiner ersten Bewährungsprobe steht. Als vierter und letzter Bundesligist steigt der HSV Hamburg bei Montpellier HB ins Geschehen ein.

Zahlreiche Top-Stars sind dabei

Auf dem Parkett tummeln sich die Stars. So sind mit Bertrand Gille (Hamburg), Ivano Balic (Zagreb), Henning Fritz (Rhein-Neckar Löwen), Arpad Sterbik (Ciudad Real), Nikola Karabatic (Montpellier), Thierry Omeyer (Kiel) und Slawomir Szmal (Rhein-Neckar Löwen) alle Welthandballer seit 2002 dabei.

495.000 Euro für den Gewinner

Nicht nur Ehre und Prestige stehen auf dem Spiel, sondern für Handball-Verhältnisse auch sehr hohe Preisgelder. 495.000 Euro hatte Kiel als Champions-League-Sieger kassiert. An dieser Summe hat sich in der neuen Saison nichts geändert. Durch das erstmalige Titelsponsoring (Velux) sowie neue TV-Verträge rechnet die EHF allerdings mit Mehreinnahmen aus der Vermarktung.

Unabhängig davon erhält jeder Klub 40.000 Euro für die Teilnahme an der Gruppenphase, aus der die ersten vier Teams gestaffelt weitere Prämien mitnehmen. Das Erreichen des Achtelfinales bringt 25.000 Euro pro Verein, das Viertelfinale weitere 40.000 Euro. Die vier Halbfinalisten können sich über 100.000 Euro freuen. Der Champions-League-Sieger streicht 250.000 Euro Extra-Prämie ein.

Europaweit über 320 Millionen TV-Zuschauer

Inzwischen hat sich die Königsklasse auch zu einem Export-Schlager gemausert. Wie in den vergangenen fünf Jahren überträgt Eurosport alle Partien mit deutscher Beteiligung live. Meist gesehene Partie der Vorsaison war das Finale zwischen Kiel und Barcelona mit durchschnittlich mehr als 900.000 TV-Zuschauern in Deutschland und 28,5 Millionen insgesamt. Europaweit sahen 322 Millionen Menschen die 148 Partien am Fernseher. Für die neue Saison wurden Fernsehrechte für ganz Europa, den Mittleren Osten und Nordafrika sowie für Asien verkauft.


Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
UMFRAGE
Wer wird Deutscher Handball-Meister
Anzeige
Video des Tages
Die besten Videos des Jahres 2016 
Passant entlarvt angeblichen Beinamputierten

Misstrauisch werden die vermeintlichen Beinstümpfe befühlt. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Nur heute und nur für die 1.000 schnellsten Besteller

tolino page eBook-Reader zum Schnäppchenpreis von nur 49.- € statt 69.- € bei Weltbild.de. Shopping

Shopping
iPhone 7 32 GB im Tarif MagentaMobil L mit Handy

Nur 99,95 €¹. Nur online: 24 Monate 10 % sparen! bei der Telekom Shopping

Vernetzung
Christmas Shopping: Jetzt 15,- € Gutschein sichern!

Nur bis zum 14.12.16. Erfahren Sie mehr zur Aktion auf MADELEINE.de.

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal