Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Handball >

Berliner Füchse nach Sieg gegen Großwallstadt weiter spitze

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Füchse behaupten Tabellenführung

10.10.2010, 19:12 Uhr | dpa, dpa

Berliner Füchse nach Sieg gegen Großwallstadt weiter spitze. Berlins Bartlomiej Jaszka (re.) im Zweikampf mit Grosswallstadts Sverre Jakobsson. (Foto: dpa)

Berlins Bartlomiej Jaszka (re.) im Zweikampf mit Grosswallstadts Sverre Jakobsson. (Foto: dpa)

Die Füchse Berlin bleiben Spitzenreiter in der Handball-Bundesliga. Der Hauptstadtklub gewann mit dem 27:24 (14:11)-Erfolg gegen den TV Großwallstadt auch sein siebtes Saisonspiel und ist damit als einziges Team der Liga in dieser Saison unbesiegt. Vor rund 9000 Zuschauern in der Max-Schmeling-Halle warfen Ivan Nincevic (11/5) und Bartlomiej Jaszka (5) die meisten Berliner Tore. Bei Großwallstadt waren Stefan Kneer (6) und Steffen Weinhold (5) am erfolgreichsten.

In der Anfangsphase sahen die Zuschauer ein ausgeglichenes Spiel, in dem sich keine Mannschaft entscheidend absetzen konnte. Nach 15 Minuten führten das Gastgeber-Team von Trainer Dagur Sigurdsson mit 9:7. Erstmals mit vier Toren lag Berlin in der 23. Minute vorn, als Bartlomiej Jaszka zum 12:8 traf.

Fehlanspiele und Unkonzentriertheit prägen das Geschehen

In der zweiten Halbzeit gab es das gleiche Bild. Die Füchse präsentierten zwar die schnellere Spielanlage, eine Entscheidung konnten sie nicht erzwingen, da sich Großwallstadt in der Deckungsarbeit steigerte. In der intensiv, aber keinesfalls hochklassig geführten Partie prägten immer wieder Fehlanspiele und Unkonzentriertheiten das Geschehen auf dem Parkett. In der 55. Minute führten plötzlich die Gäste mit 23:22, die Füchse vermochten jedoch noch einmal zu kontern.

Liebe Leserinnen und Leser, leider können wir bei bestimmten Themen und bei erhöhtem Aufkommen die Kommentarfunktion nicht zur Verfügung stellen. Warum das so ist, erfahren Sie in einer Stellungnahme der Chefredaktion.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Gezielter Schlag 
Hit im Netz: Mit seinem Hund darf sich niemand anlegen

Känguru hält den Vierbeiner im Schwitzkasten, das Herrchen schreitet ein. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal