Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Handball >

Handball: Chalepo unterschreibt in Wetzlar bis Saisonende als Trainer

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Handball-Bundesliga - HSG Wetzlar  

Chalepo erhält Trainervertrag bis Saisonende

13.11.2010, 13:39 Uhr | sid, sid

Handball: Chalepo unterschreibt in Wetzlar bis Saisonende als Trainer. Früher Spieler, heute Trainer in Wetzlar: Gennadi Chalepo. (Foto: imago)

Früher Spieler, heute Trainer in Wetzlar: Gennadi Chalepo. (Foto: imago) (Quelle: imago)

Gennadi Chalepo wird bei der HSG Wetzlar von der Interims- zur Dauerlösung als Cheftrainer befördert - wenigstens bis Saisonende. Der 72-malige Nationalspieler Weißrusslands hatte am 25. Oktober gemeinsam mit dem früheren Co-Trainer Jochen Beppler die Verantwortung für den Tabellen-15. der Handball-Bundesliga übertragen bekommen. Michael Roths Abgang zum Tabellen-Letzten nach Melsungen hatte diese Umbesetzung auf der Trainerbank nötig gemacht.

Die Entscheidung, mit Chalepo bis zum Saisonende weiterzumachen, traf eine außerordentliche Gesellschafterversammlung. Chalepo werde am 15. November einen entsprechenden Vertrag unterschreiben. Chalepo steht weiterhin Beppler als Assistent zur Seite. "Gennadi Chalepo und Jochen Beppler haben in den vergangenen Wochen hervorragende Arbeit geleistet und damit nicht nur die Mannschaft, sondern auch die Entscheidungsträger vollends überzeugt", sagte der neue Aufsichtsratssprecher Manfred Thielmann. Einem 30:27-Erfolg bei der HSG Ahlen-Hamm, die sich zuvor ebenso von ihrem Trainer getrennt hatte, ließen Chalepo und Beppler eine ehrenvolle 29:38-Niederlage bei Meister und Tabellenführer folgen.

Aufsichtsrat mit neuem Gesicht

Neu formiert hat sich auch der Aufsichtsrat der HSG, nachdem sich der bisherige Aufsichtsratsvorsitzende Hardo Reimann aus gesundheitlichen Gründen aus seinem Amt als Aufsichtsratsvorsitzender verabschiedet hatte. Das Amt des Vorsitzenden wurde nicht neu besetzt. Im neuen Aufsichtsrat sitzen Martin Bender, Horst Knorz, Marty Weber, Antonio Pardo und Manfred Thielmann. Der bisherige Pressesprecher Björn Seipp wird ab dem 1. Januar 2011 hauptamtlicher Geschäftsführer.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
UMFRAGE
Wer wird deutscher Handball-Meister 2011?
Anzeige
Video des Tages
Skurriles Hochzeitsspiel 
Bräutigam untersucht Braut auf "Echtheit"

Hochzeitsrituale in China unterscheiden sich bisweilen etwas, von dem, was wir so gewohnt sind. Video


Shopping
Shopping
Die NIVEA Fotodose mit Ihrem Lieblingsbild

Gestalten Sie Ihre eigene Cremedose mit Ihrem Lieblingsfoto. Jetzt bestellen auf NIVEA.de.

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILBabistadouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal