Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Handball >

Handball-WM: Guillaume Gille fällt für die WM aus

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Guillaume Gille fällt für die Handball-WM aus

01.01.2011, 12:32 Uhr | Amh, t-online.de

Handball-WM: Guillaume Gille fällt für die WM aus. Guillaume Gille wird der Equipe Tricolore bei der WM fehlen. (Foto: imago)

Guillaume Gille wird der Equipe Tricolore bei der WM fehlen. (Foto: imago) (Quelle: imago)

Schock für Titelverteidiger Frankreich: Die Equipe Tricolore muss bei der Handball-Weltmeisterschaft in Schweden auf Routinier Guillaume Gille verzichten. Nach Angaben der französischen Sportzeitung "L'Equipe" fällt der HSV-Profi aufgrund einer Verletzung des langen Wadenmuskels für die Titelkämpfe in Schweden aus.

Der HSV Hamburg musste bereits in den letzten beiden Partien auf den Spielmacher und Abwehrspezialisten verzichten. Allerdings war man beim Bundesliga-Spitzenreiter von einer weniger gravierenden Verletzung ausgegangen.

Anzeige

Auch Daniel Narcisse fällt aus

Durch den Ausfall mehren sich die Sorgen von Frankreichs Nationaltrainer Claude Onesta. Neben Gille wird dem Erfolgstrainer auch der sprunggewaltige Daniel Narcisse fehlen. Der Kieler zog sich zu Saisonbeginn einen Kreuzbandriss zu ist noch nicht wieder aufs Parkett zurückgekehrt. Dem Rückraum der Franzosen, in den vergangenen Jahren Garant für die Titel bei Olympia, der WM in Kroatien und der EM in Österreich, fehlen damit zwei eminent wichtige Bausteine. Lediglich Nikola Karabatic und mit Abstrichen Jerome Fernandez genügen im verbliebenen Kader höchsten internationalen Ansprüchen.

Die zweite Reihe, die nach den Verletzungen von Gille und Narcisse gefordert ist, steht damit vor einer Feuertaufe. Bertrand Roiné und William Accambray, die als Ersatz der beiden Routiniers infrage kommen, bringen es zusammen auf 19 Länderspiel-Einsätze. Zum Vergleich: Gille und Narcisse kommen auf stolze 495 Einsätze im Dress der Equipe Tricolore.

Der Kader der Franzosen im Überblick:

Tor: Thierry Omeyer (Kiel), Daouda Karaboué (Toulouse), Cyril Dumoulin (Chambéry)

Handball - Videos 
Vom Jäger zum Gejagten

Berlins Christophersen und seine Teamkollegen sind ernsthafte Titelanwärter. Video

Feld: Jérôme Fernandez (Kiel), Xavier Barachet (Chambéry), Nikola Karabatic (Montpellier), William Accambray (Montpellier), Bertrand Roiné (Chambéry), Sébastien Bosquet (Dunkerque), Luc Abalo (Ciudad Real), Sébastien Ostertag (Tremblay), Guillaume Joli (Valladolid), Cédric Paty (Chambéry), Samuel Honrubia (Montpellier), Michaël Guigou (Montpellier), Arnaud Bingo (Tremblay), Bertrand Gille (Hamburg/ALL), Cédric Sorhaindo (Barcelone), Grégoire Detrez (Chambéry), Didier Dinart (Ciudad Real)

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Wir bitten um Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Dumme Idee 
Sprung auf Hai zeugt nicht gerade von Intelligenz

Diese Aktion hätte auch gerne in die Hose gehen können. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
38 % sparen: Boxspringbett inkl. Topper für nur 499,- €

Traumhaft und erholsam schlafen auf 180x200 cm - jetzt zum reduzierten Preis bei ROLLER.de.

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal