Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Handball >

Glandorf ist der Matchwinner von der Bank

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Handball-WM 2011  

Glandorf ist der Matchwinner von der Bank

23.01.2011, 13:02 Uhr | sid, t-online.de, t-online.de, sid

Glandorf ist der Matchwinner von der Bank. Holger Glandorf hofft auf mehr Einsätze bei der WM in Schweden. (Foto: imago)

Holger Glandorf hofft auf mehr Einsätze bei der WM in Schweden. (Foto: imago)

Über 40 Minuten saß Holger Glandorf tatenlos und angespannt auf der Bank. Immer wieder feuerte er seine Teamkollegen an und gab seinem Konkurrenten Adrian Pfahl wichtige Tipps. Als das erste Hauptrundenspiel bei der Handball-WM in Schweden gegen Island beim Stand von 18:18 zu kippen drohte, schickte ihn Bundestrainer Heiner Brand aufs Feld.

Glandorf behielt die Nerven, warf drei Treffer in Folge und sorgte damit beim 27:24-Erfolg gegen den Olympiazweiten für die Vorentscheidung. "Für mich war es eine Erleichterung", sagte Glandorf nach seinem bisher besten Auftritt bei der WM: "Ich habe einfach nur versucht, die Dinger reinzuhauen. Das hat mit etwas Glück geklappt."

Keine Schmerzen, aber noch nicht bei hundert Prozent

Der Rückraumspieler des Bundesligisten TBV Lemgo hat eine lange Leidenszeit hinter sich. Im Verein läuft es in dieser Saison nicht rund, auch in der Nationalmannschaft wartet man bei dem schüchternen Mann mit den spektakulären Sprungwürfen seit dem WM-Titel 2007 vergeblich auf den ganz großen Durchbruch. Dann erlitt der 27-Jährige auch noch eine Knieverletzung, seine WM-Teilnahme war nach der notwendigen Operation Mitte Dezember ungewiss. "Schmerzen habe ich keine mehr. Aber bei hundert Prozent bin ich noch nicht. Dafür ist die Zeit zu knapp gewesen", sagte Glandorf, der nach seinem tollen Auftritt vor dem nächsten Spiel in Jönköping gegen Ungarn anfügt: "Darauf darf ich mich nicht ausruhen."

Sport 
"Das war schon sehr gut"

Heiner Brand stellt sich nach dem Sieg gegen Island den Fragen von Stefan Kretzschmar. Video

Heiner Brand hat die Leistungsexplosion bei Glandorf gefallen. "Durch ihn kam zusätzlicher Druck ins Spiel. Das war eine starke Leistung", sagte der Bundestrainer. Brand und sein Team sind auf einen starken Glandorf angewiesen, auch wenn die Kraft nicht für 60 Minuten reicht. Daher hat Brand zuletzt zu Beginn des Spiels auf den Gummersbacher Pfahl gesetzt, bevor der Joker Glandorf kam und stach. "Natürlich würde ich mich auch über Einsätze von Beginn an freuen. Aber das ist die Entscheidung des Trainers", sagte Glandorf, der eine andere Entscheidung schon getroffen hat. Ab der kommenden Saison wird der Familienvater für zunächst drei Jahre bei Ex-Meister SG Flensburg-Handewitt unter Vertrag stehen.

Glandorf will mit Flensburg viel erreichen

Durch den Vereinswechsel will er in seiner Karriere noch einmal einen Schritt nach vorne machen. "Holger ist ein Gewinnertyp und einer der besten Spieler der Welt", lobte Flensburg-Manager Holger Kaiser seinen künftigen Halbrechten. Bleibt zu hoffen, dass sich der bodenständige Glandorf in seiner neuen Heimat schneller einlebt als nach seinem Wechsel von der insolventen HSG Nordhorn nach Lemgo Anfang 2009. Damals war er zunächst zwischen seinem alten Wohnort und seinem neuen Klub gependelt, da seine Familie in Nordhorn geblieben war. Diesmal ist ein kompletter Umzug geplant: "Ich bin mir sicher, dass ich mich mit meiner Familie in Flensburg sehr wohl fühlen werde. Mit der SG will ich viel erreichen."

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Straßenlaterne rettet Leben 
Junge Frau hat das Glück ihres Lebens

An einer Kreuzung stoßen zwei Autos zusammen. Ein Peugeot verliert die Kontrolle, rast auf den Bürgersteig zu. Eine Straßenlaterne rettet einer jungen Passantin das Leben. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Jetzt EntertainTV Plus bestellen und 1 Jahr sparen!

EntertainTV Plus 1 Jahr statt 14,95 € für 4,95 €* mtl. sichern. www.telekom.de Shopping

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal