Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Handball >

Heiner Brand bleibt vorerst Handball-Bundestrainer

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Heiner Brand bleibt vorerst im Amt

08.02.2011, 11:40 Uhr | dpa, sid, sid, dpa

Heiner Brand bleibt vorerst Handball-Bundestrainer. Bundestrainer Heiner Brand macht vorerst weiter. (Foto: imago)

Bundestrainer Heiner Brand macht vorerst weiter. (Foto: imago)

Heiner Brand bleibt zumindest bis zum kommenden Sommer Handball-Bundestrainer. Dann soll es eine weitere Entscheidungsrunde über seine Zukunft geben, teilte der Deutsche Handballbund (DHB) mit. Demnach wird der 58-Jährige die Nationalmannschaft noch bei den vier Qualifikationsspielen zur EM 2012 betreuen.

"Das ist der richtige Weg. Unser Wunsch war, dass er weitermacht und die EM-Qualifikation zu Ende spielt", sagte DHB-Vizepräsident Horst Bredemeier. Brand hatte am Dienstagmorgen DHB-Präsident Ulrich Strombach nach Gesprächen mit seiner Familie über seine Entscheidung informiert.

Brand wartet Abschneiden bei EM-Quali ab

"Heiner Brand wird nach dem einstimmigen Vertrauensvotum durch das Präsidium des Deutschen Handballbundes und die Unterstützungszusage des Präsidiums der Handball-Bundesliga seine Arbeit als Bundestrainer fortsetzen und die Nationalmannschaft bei den anstehenden Maßnahmen, insbesondere der Europameisterschafts-Qualifikation, betreuen", hieß in der DHB-Mitteilung. Ob Brand seinen Vertrag bis zum Ende der Laufzeit erfüllen wird, hängt auch vom Abschneiden in der Qualifikation ab.

Entscheidung nach der Saison

Zudem soll Brand in dem vom DHB-Präsidium einberufenen "Arbeitskreis Nationalmannschaft" weiter an den strukturellen Veränderungen mitarbeiten. Erst nach der Bundesliga-Saison will das neue Gremium zusammen mit dem DHB eine Entscheidung treffen, in welcher Funktion und mit welcher Aufgabenstellung Brand über den 30. Juni 2011 hinaus weiter für den DHB tätig sein wird. Offiziell läuft sein Vertrag als Bundestrainer bis 30. Juni 2013.

Brand hatte das Amt des Bundestrainers am 1. Januar 1997 als Nachfolger von Arno Ehret angetreten, der die Qualifikation zur WM 1997 in Japan nicht geschafft hatte.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Wahnsinn 
Cleverer Hund überwindet Gartenzaun mit Trick

Kaum zu glauben, wie der Hund es schafft zu seinen Freunden zu gelangen. Video


Shopping
Shopping
Jetzt EntertainTV Plus bestellen und 1 Jahr sparen!

EntertainTV Plus 1 Jahr statt 14,95 € für 4,95 €* mtl. sichern. www.telekom.de Shopping

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal