Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Handball >

Handball: Füchse Berlin am spanischen Weltmeister Romero dran

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Füchse am Spanier Romero dran

23.02.2011, 12:02 Uhr | sid, sid

Handball: Füchse Berlin am spanischen Weltmeister Romero dran. Noch bei Barcelona, bald in Berlin? Iker Romero ist bei den Füchsen im Gespräch. (Foto: imago)

Noch bei Barcelona, bald in Berlin? Iker Romero ist bei den Füchsen im Gespräch. (Foto: imago)

Das könnte ein Knaller werden. Die Füchse Berlin stehen möglicherweise vor einem spektakulären Transfercoup. Die Verantwortlichen des Handball-Bundesligisten trafen sich mit dem spanischen Superstar Iker Romero vom FC Barcelona. "Er hat durch seinen Berater Interesse an uns bekundet. Und dass er zu uns gekommen ist und mit uns gesprochen hat, bezeugt das Ja", sagte Füchse-Manager Bob Hanning und bestätigte damit einen entsprechenden Bericht des "Berliner Kuriers".

Sport 
Sensation in Lübbecke

Arne Niemeyer ist trotz des Punkts gegen den Tabellenführer nicht ganz zufrieden. Video

Der 30 Jahre alte Romero spielte bisher 168 Mal im Rückraum der spanischen Nationalmannschaft, mit der er 2005 Weltmeister wurde. Insgesamt kam er dabei auf 634 Treffer. Mit dem FC Barcelona gewann der Spanier neben zahlreichen nationalen Titeln 2005 die Champions League.

"Berlin als Metropole interessiert ihn"

"Es muss in ein Gesamtkonzept passen", sagte Hanning weiter: "Wir setzen uns nicht unter Druck. Er hat viele Angebote, aber er will auch einen Tapetenwechsel. Und Berlin als Metropole interessiert ihn." Die Berliner sind in der Bundesliga-Tabelle derzeit Dritter und waren in der Hinrunde sogar zeitweise Spitzenreiter. Vor der Saison hatten die Füchse bereits den kroatischen Weltmeister und Olympiasieger Denis Spoljaric verpflichtet.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Brutale Methode 
Therapie mit langer Nadel nichts für schwache Nerven

Diese Behandlung ist garantiert nichts für zartbesaitete Menschen. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal