Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Handball >

Handball: Kiel sichert sich Gruppensieg

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Kiel holt sich den Gruppensieg

07.03.2011, 12:10 Uhr | sid, sid

Handball: Kiel sichert sich Gruppensieg. Tobias Reichmann springt mit Kiel ins Achtelfinale. (Foto: imago)

Tobias Reichmann springt mit Kiel ins Achtelfinale. (Foto: imago)

Hamburg legt vor, Kiel zieht nach. Der THW Kiel ist als Gruppensieger ins Achtelfinale der Champions League eingezogen, der HSV Hamburg wie erwartet als Gruppendritter. Titelverteidiger Kiel holte sich den letzten nötigen Punkt für Platz eins durch den 36:27 (18:11)-Sieg im letzten Spiel beim bereits ausgeschiedenen polnischen Meister KS Kielce.

90 Minuten zuvor hatte Bundesliga-Tabellenführer HSV Hamburg den dänischen Vertreter KIF Kolding mit 32:24 (18:12) besiegt. Am Montagabend werden in Wien die Gegner für das Achtelfinale ausgelost. Hierfür haben sich auch die Rhein-Neckar Löwen qualifiziert.

Kraus mit überzeugendem Auftritt

Nachdem der HSV zuvor seine letzte Chance auf den Gruppensieg gegen den zwölfmaligen französischen Meister Montpellier HB verspielt hatte, brauchte das Team von Trainer Martin Schwalb nach der Hinspiel-Niederlage gegen Kolding eine längere Anlaufzeit. Erst Mitte der ersten Halbzeit gingen die Hanseaten mit fünf Toren in Führung. Vor 4086 Zuschauern in der Alsterdorfer Sporthalle war Michael Kraus mit sieben Treffern der beste Werfer der Hamburger, während bei Kolding Bo Spellerberg sechsmal traf.

Kiel gewinnt auf Sparflamme

Der THW Kiel gewann das letzte Gruppenspiel vor 4200 Zuschauern, ohne sich voll zu verausgaben. Die Mannschaft von Trainer Alfred Gislason drückte nur kurz vor dem Seitenwechsel aufs Tempo und setzte sich deutlich ab. Der THW schonte in der zweiten Halbzeit Kapitän Marcus Ahlm und Torwart Thierry Omeyer, denn das polnische Team von Bogdan Wenta bäumte sich ohne Chance auf das Weiterkommen nicht mehr auf.

Liebe Leserinnen und Leser, leider können wir bei bestimmten Themen und bei erhöhtem Aufkommen die Kommentarfunktion nicht zur Verfügung stellen. Warum das so ist, erfahren Sie in einer Stellungnahme der Chefredaktion.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Gezielter Schlag 
Hit im Netz: Mit seinem Hund darf sich niemand anlegen

Känguru hält den Vierbeiner im Schwitzkasten, das Herrchen schreitet ein. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal