Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Handball >

Handball-Bundesliga: Löwen schlagen Melsungen

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Löwen springen auf Platz drei

03.04.2011, 19:49 Uhr | dpa

Handball-Bundesliga: Löwen schlagen Melsungen. Uwe Gensheimer jubelt über einen seiner acht Treffer. (Foto: imago)

Uwe Gensheimer jubelt über einen seiner acht Treffer. (Foto: imago)

Drei Tage nach dem Einzug ins Champions-League-Viertelfinale sind die Rhein-Neckar Löwen auch in der Handball-Bundesliga auf Kurs geblieben. Mit einem 37:28 (17:8)-Sieg bei der MT Melsungen schoben sich die Badener wieder auf den dritten Tabellenplatz hinter Spitzenreiter HSV Hamburg und dem Titelverteidiger THW Kiel.

In der einseitigen Partie vor 3410 Zuschauern in Kassel zogen die Gäste früh davon. Beim 14:5 war bereits die Luft raus, danach verwaltete der Favorit den Vorsprung. Beste Werfer beim Sieger waren Uwe Gensheimer mit acht Toren und Gudjun Valur Sigurdsson (7). Für die Hessen war Savas Karipidis mit sieben Treffern erfolgreichster Akteur.

Hannover mit Zittersieg

Im zweiten Sonntagsspiel gewann die TSV Hannover-Burgdorf gegen HBW Balingen-Weilstetten knapp mit 26:25.



Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages

Shopping
Anzeige
congstar „Allnet Flat“ mit bis zu 2 GB Daten
zu congstar.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017