Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Handball >

HSV Hamburg gewinnt das Spitzenspiel

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Der HSV kann den Meister-Sekt kaltstellen

03.05.2011, 20:33 Uhr | sid, dpa

HSV Hamburg gewinnt das Spitzenspiel . Hamburgs Blazenko Lackovic beim Wurf (Foto: dpa)

Hamburgs Blazenko Lackovic beim Wurf (Foto: dpa)

Die Handballer von Spitzenreiter HSV Hamburg nähern sich unaufhaltsam ihrem ersten Meistertitel: Das Team von Trainer Martin Schwalb gewann beim Tabellendritten Rhein-Neckar Löwen mit 31:27 (19:14). Damit hat der HSV (54:6 Punkte) vier Spieltage vor dem Saisonende fünf Zähler Vorsprung auf Verfolger und Rekordmeister THW Kiel (49:11).

Beim HSV trafen vor 11.482 Zuschauern in Mannheim Domagoj Duvnjak, Blazenko Lackovic sowie Hans Lindberg (alle 6) am besten. Grzegorz Tkaczyk (6) und Uwe Gensheimer (5/5) waren die erfolgreichsten Werfer der Gastgeber, die die erste Heimpleite der Saison kassierten. Damit misslang den Löwen auch die Generalprobe für das Final Four um den DHB-Pokal am Wochenende in Hamburg. Die Gastgeber verpassten außerdem die Chance, den dritten Tabellenplatz zu untermauern, der zur Teilnahme an der Champions League berechtigt.

HSV zieht kurz vor der Pause weg

Im Duell der beiden deutschen Viertelfinalisten der Königsklasse stellten die Hamburger die Weichen für den zwölften Auswärtscoup in den letzten neun Minuten der ersten Halbzeit, als sie von 13:13 auf 19:14 davonzogen. Besonders der starke Rückraum mit Spielmacher Duvnjak und Lackovic stellte die unkonzentrierten Löwen vor Rätsel. Auch nach dem Wechsel konnten sich die Norddeutschen auf den starken Ex-Nationaltorhüter Johannes Bitter verlassen und hielten den Vorsprung auf die zumindest kämpferisch überzeugenden Gastgeber konstant. Die Löwen kamen nie näher als auf vier Treffer heran.

Im zweiten Dienstag-Spiel gewann der Tabellensechste SG Flensburg-Handewitt erwartungsgemäß 28:23 (16:9) beim neuen Schlusslicht TSG Ludwigshafen-Friesenheim.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Amateur am Werk 
Ungeschickter Bauarbeiter löst Kettenreaktion aus

Es kommt wie es kommen muss. Zum Glück kam der Mann noch einmal glimpflich davon. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal