Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Handball >

Heinevetter-Kolumne: "Von mir aus kann er 20 Tore gegen mich machen"

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

"Von mir aus kann er 20 Tore gegen mich machen"

01.06.2011, 09:39 Uhr | t-online.de, t-online.de

Heinevetter-Kolumne: "Von mir aus kann er 20 Tore gegen mich machen". Silvio Heinevetter im Duell mit Magdeburgs Robert Weber. (Foto: imago) (Quelle: imago)

Silvio Heinevetter im Duell mit Magdeburgs Robert Weber. (Foto: imago) (Quelle: imago)

Hallo liebe Handballfreunde,

vor ein paar Wochen bin ich ja noch davon ausgegangen, dass die Plätze zwei und drei in der Bundesliga fest vergeben sind. Dank des VfL Gummersbach, der den Rhein-Neckar Löwen zwei Punkte abknöpfte, haben wir es in der Hand mit einem Sieg im letzten Spiel den dritten Platz und damit die direkte Teilnahme an der Champions League zu erreichen. Sollten sich die Kieler noch einen Ausrutscher erlauben wäre sogar der Vizemeistertitel drin. Daran glaube ich aber ehrlich gesagt nicht, aber es wäre ja nicht das erste Mal, dass ich mit meiner Einschätzung  falsch liege…

Das Träumen überlasse ich aber erst mal unseren Fans. Wir Spieler müssen uns voll auf die Partie gegen den SC Magdeburg konzentrieren, das wird zum Abschluss noch mal ein richtiger Brocken. In Magdeburg vor einer seit Wochen ausverkauften Hütte, das ist alles andere als ein Selbstläufer. Die Magdeburger sind richtig heiß und wollen uns im Derby unbedingt ein Bein stellen. Das sind alles richtige Kämpfer. Aus ihrer guten Defensive heraus machen sie viele schnelle Tore. Wenn das nicht gelingt, spielen sie ihre Angriffe lange aus, versuchen nicht gleich über die ersten Aktionen zum Abschluss zu kommen. Das hat schon große Ähnlichkeiten zu unserem Spiel.

Ich habe immer 100 Prozent für den Klub gegeben

Persönlich freue ich mich unheimlich auf die Partie. Zum einen, weil wir mit einem Sieg aus einer sehr guten eine überragende Saison machen können, zum anderen weil ich ein paar Jahre das Magdeburger Trikot trug und auch immer noch gute Erinnerungen mit dem Klub verbinde. Dem Magdeburger Publikum geht es mit meiner Person, denke ich, trotz der großen Rivalität zwischen unseren Vereinen nicht anders. Ich habe in meiner Zeit immer 100 Prozent für den Klub gegeben, auch als mein Wechsel bereits feststand. Das wird von so einem fachkundigen Publikum auch honoriert.

Besonders heiß wird auch SCM-Rechtsaußen Robert Weber sein. Der will unbedingt Torschützen-König werden und muss daher ein paar Tore machen, um auf Nummer sicher gehen zu können. Mir ist das herzlich egal. Von mir aus soll er 20 Tore machen, solange wir gewinnen. Ich versuche eigentlich nie, mich auf einzelne Gegenspieler zu konzentrieren, viel wichtiger ist für mich, was ich mit meiner Mannschaft zusammen erreiche.

Euer Silvio Heinevetter

Silvio Heinevetter ist die Nummer eins im deutschen Tor und bei dem Bundesligisten Füchse Berlin. Mit seinen spektakulären Paraden gehört er zu den besten Schlussmännern der Welt und den schillerndsten Persönlichkeiten der Handball-Bundesliga. In seiner Kolumne kommentiert er die Geschehnisse rund um die Nationalmannschaft und die Bundesliga.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Anzeige

Shopping
Shopping
Gartengeräte: Tolle Helfer für den grünen Daumen
OTTO.de.
Shopping
Fresh Spirit – nur für kurze Zeit versandkostenfrei bestellen
bei BONITA
Shopping
iPhone 7 für 1,- €* im Tarif MagentaMobil L mit Handy
bei der Telekom
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017