Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Handball >

Zuschauer stirbt bei Handball-Spiel in Wetzlar

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Zuschauer stirbt - Spielabbruch in Wetzlar

04.06.2011, 18:47 Uhr | dpa, sid

Zuschauer stirbt bei Handball-Spiel in Wetzlar. Grigorios Sanikis von Melsungen setzt sich vor dem Abbruch gegen zwei Wetzlarer Spieler durch. (Foto: imago)

Grigorios Sanikis von Melsungen setzt sich vor dem Abbruch gegen zwei Wetzlarer Spieler durch. (Foto: imago)

Das Saisonfinale zwischen den Handball-Bundesligisten HSG Wetzlar und MT Melsungen ist wegen des Todes eines Fans abgebrochen worden. Ein 61 Jahre alter Mann war beim Saisonfinale kurz vor Ende der ersten Halbzeit auf der Tribüne zusammengebrochen.

Wetzlars Mannschaftsarzt Marco Kettrukat und drei anwesende Notärzte aus dem Publikum versuchten 45 Minuten lang, den Wetzlarer Fan wiederzubeleben. Aber ohne Erfolg, der Mann starb. "Wir haben alles versucht", sagte Kettrukat. Der Zuschauer sei an einem plötzlichen Herztod infolge des Infarktes gestorben.

Fans verlassen ruhig die Halle

Kurz nach der Pause waren die beiden Teams noch mal auf das Parkett zurückgekommen. Doch weil sich da schon abzeichnete, dass es nicht gut um den 61-Jährigen stand, verkündete Wetzlars Geschäftsführer Björn Seipp den Spielabbruch. "Wir müssen das Spiel leider abbrechen", sagte Seipp. Die Fans zeigten Verständnis und verließen ruhig die Halle.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Die besten Videos des Jahres 2016 
Passant entlarvt angeblichen Beinamputierten

Misstrauisch werden die vermeintlichen Beinstümpfe befühlt. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal