Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Handball >

-

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

10.06.2011, 15:38 Uhr | dapd, dapd

Arno Ehret (57), Weltmeister 1978 und Ex-Nationaltrainer (1993 - 1996):

"Ich habe Heiner Brand als einen unglaublich verlässlichen Menschen kennengelernt. Er hat sich stets in den Dienst der Mannschaft gestellt und sich nie großartig in den Vordergrund gespielt. Mit seiner engagierten Art war er sehr erfolgsorientiert. Ich kann mich noch erinnern, dass Heiner auch ein sehr guter Fußballer war. Damals hätten wir bestimmt gegen eine Dritt- oder Viertliga-Mannschaft mithalten können. Er war für seine Größe technisch sehr begabt, vielleicht wäre für ihn sogar eine Profi-Karriere als Fußballer möglich gewesen.

Als wir 1978 Weltmeister wurden, gab es noch nicht so einen Trubel wie 2007. Es war ja total unerwartet, wir selber waren ein bisschen überrascht. Ich kann mich noch erinnern, dass wir im Mannschaftshotel gefeiert haben. Es gab ein Bankett, und am nächsten Tag hatten wir uns schon wieder getrennt. Die Vorgänger des aktuellen Teams, also Volker Zerbe, Stefan Kretschmar, Daniel Stephan und so weiter, die Heiner in den vergangenen Jahren zu den großen Erfolgen geführt hat, kann man getrost als Goldene Generation bezeichnen. Das hat sich miteinander sehr gut entwickelt - die Mannschaft mit den hoch talentierten Spielern und Heiner als Trainer.

Es ist sicherlich ungewöhnlich, über 14 Jahre diesen Job zu machen. Das geht nur, wenn es zwischen Trainer und Team funktioniert und sich die Erfolge einstellen. Den nächsten Schritt zum DHB-Sportdirektor wird Heiner sehr sorgfältig abgewägt haben. Wenn er sich nicht vorstellen könnte, daran Spaß zu haben, hätte er das nicht gemacht. Ich wünsche ihm auf jeden Fall weiterhin viel Erfolg bei seiner Arbeit."

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Dumme Idee 
Sprung auf Hai zeugt nicht gerade von Intelligenz

Diese Aktion hätte auch gerne in die Hose gehen können. Video


Shopping
Shopping
Auf flachen Sohlen - Schuhe für die kühle Jahreszeit

Angesagte Stiefel, trendige Schnürer, klassische Stiefeletten u.v.m. jetzt entdecken bei BAUR.

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal