Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Handball >

Flensburg bestraft Magdeburger Fehler

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Flensburg bestraft Magdeburger Fehler

29.10.2011, 17:08 Uhr | dpa, t-online.de

. Elf Tore gingen auf das Konto von Michael Knudsen.

Elf Tore gingen auf das Konto von Michael Knudsen.

Der SC Magdeburg ist völlig aus dem Triitt: In der Handball-Bundesliga verlor das Team in eigener Halle mit 28:31 (17:17) gegen die SG Flensburg-Handewitt. Es war die dritte Heimniederlage in dieser Saison und die insgesamt vierte Pflichtspiel-Pleite hintereinander. Für den Gastgeber warfen Fabian van Olphen und Robert Weber die meisten Tore (je 5), bei Flensburg der überragende Kreisläufer Michael Knudsen (11).

Nach der 2:1-Führung des SC Magdeburg durch Landsberg übernahm Flensburg vor 6012 Zuschauern zunächst das Kommando. Die Gäste nutzten die Löcher in der Magdeburger Abwehr. Doch Magdeburg kämpfte und führte beim 10:9 durch Andreas Rojewski wieder.


Fehlwürfe in der entscheidenden Phase

Mit 17:17 ging es in die Pause. Als die Hausherren einen 21:24-Rückstand (40.) in eine 25:24-Führung (45.) drehten, war der Heimsieg in Reichweite. Aber nach dem 27:26 durch Kapitän van Olphen kosteten Fehlwürfe und technische Unzulänglichkeiten den möglichen Erfolg. Der überragende Knudsen machte für Flensburg alles klar.

Der HSV Hamburg gewann gegen HBW Balingen-Weilstetten locker mit 36:22 (16:12). TuS N-Lübbecke feierte gegen Kellerkind TV Hüttenberg einen sicheren 35:28 (19:16)-Erfolg.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Wir bitten um Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Die besten Videos des Jahres 2016 
Passant entlarvt angeblichen Beinamputierten

Misstrauisch werden die vermeintlichen Beinstümpfe befühlt. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal