Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Handball >

Hassan Moustafa: Ermittlungen wegen Bestechung gegen den Handball-Weltpräsident

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Staatsanwaltschaft ermittelt gegen IHF-Präsident

10.11.2011, 15:24 Uhr | sid

Hassan Moustafa: Ermittlungen wegen Bestechung gegen den Handball-Weltpräsident. Die Staatsanwaltschaft ermittelt gegen Hassan Moustafa. (Quelle: imago)

Die Staatsanwaltschaft ermittelt gegen Hassan Moustafa. (Quelle: imago)

Handball-Weltpräsident Hassan Moustafa ist in das Fadenkreuz der deutschen Justiz geraten. Der 67-Jährige soll bei der Handball-WM in Deutschland 2007 für Beratertätigkeiten insgesamt 602.000 Euro unrechtmäßig erhalten haben. Gegen den Ägypter und drei weitere Personen wird wegen "Bestechlichkeit und Bestechung im geschäftlichen Verkehr" ermittelt.

Handball - Videos 
Gensheimer: "Melsungen hat tierisch gekämpft"

Die Rhein-Neckar Löwen müssen gegen Melsungen zittern. Video

Konkret geht die Staatsanwaltschaft Unregelmäßigkeiten in der Vermarktung von Sportrechten nach. Anhand von Unterlagen, Belegen und Verträgen soll der Verdacht erhärtet oder entkräftet werden. Deutsche und Schweitzer Behörden vollstreckten bereits fünf Durchsuchungsbeschlüsse. Unter den Objekten waren auch die IHF-Zentrale in Basel sowie Moustafas Penthouse in Rheinfelden.

Ägypter ist seit Jahren umstritten

Der Präsident des IHF ist in seiner Funktion seit Jahren umstritten. Seine von ihm stets bestrittene angebliche Verstrickung in Manipulationen bei der asiatischen Olympia-Qualifikation 2007 ist nach wie vor ein Thema. Zudem ermittelten Basler Behörden bereits 2009 gegen den Funktionär wegen des Verdachts der "ungetreuen Geschäftsbesorgung". Nun ermitteln erstmals deutsche Behörden gegen den seit dem Jahr 2000 amtierenden Präsidenten.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Pluto for Planet 
Wird Pluto jetzt doch wieder Planet?

Seit 2006 gilt er nur noch als Zwergplanet. Video


Shopping
Shopping
Das Samsung Galaxy S7 nur 1,- €*

im Tarif MagentaMobil M mit Top-Smartphone bei der Telekom. Shopping

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILBabistadouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal