Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Handball >

Serbischer Handballer bei Flaschenwurf verletzt

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Serbe Sesum nach Flaschenwurf in Klinik

28.01.2012, 11:09 Uhr | dpa

Serbischer Handballer bei Flaschenwurf verletzt. Der serbische Handball-Profi Zarko Sesum wird nach einem Flaschenwurf in eine Klinik eingeliefert. (Quelle: imago)

Der serbische Handball-Profi Zarko Sesum wird nach einem Flaschenwurf in eine Klinik eingeliefert. (Quelle: imago)

Böser Zwischenfall bei der Handball-EM: Der serbische Profi Zarko Sesum ist nach dem brisanten Halbfinalspiel gegen Kroatien (26:22) in Belgrad am Auge verletzt worden. Ein eigener Fan hatte von der Tribüne aus eine Flasche geworfen. Der Rückraumspieler von den Rhein-Neckar Löwen musste die Nacht mit einer Blessur an der Netzhaut im Krankenhaus verbringen.

"Das ist eine Katastrophe, eine Tragödie für den Handball. Das ist verrückt, das sind keine Handball-Fans", schimpfte der kroatische Rückraumspieler Blazenko Lackovic vom deutschen Meister HSV Hamburg. Ob Sesum im Finale gegen Dänemark am Sonntag auflaufen kann, war zunächst unklar. "Wir können nur hoffen, dass er sich bis zum Training wieder erholt", sagte Trainer Veselin Vukovic.

Spiel unter besonderer Beobachtung

Der Werfer hatte eigentlich den kroatischen Trainer Slavko Goluza treffen wollen. Das Spiel stand wegen Ausschreitungen serbischer Hooligans unter besonderer Beobachtung, mehrere tausend Polizisten waren im Einsatz. Serben hatten bereits Mitte der Woche zwei kroatische Fahrzeuge in Brand gesetzt. Zuvor hatten Gewalttäter eine Autokolonne gestoppt und kroatische Fans verprügelt.

Gastgeber Serbien feiert Finaleinzug

Emotionaler Sieg gegen die favorisierten Kroaten.



Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Brutale Methode 
Therapie mit langer Nadel nichts für schwache Nerven

Diese Behandlung ist garantiert nichts für zartbesaitete Menschen. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal