Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Handball >

Handball: HSV in Champions League remis

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

HSV mit viel Glück unentschieden

16.02.2012, 21:12 Uhr | dpa

Handball: HSV in Champions League remis . Pascal Hens (Mi.) wird gestoppt.  (Quelle: dpa)

Pascal Hens (Mi.) wird gestoppt. (Quelle: dpa)

Nach acht Erfolgen in Serie hat der deutsche Handball-Meister HSV Hamburg erstmals in dieser Champions-League-Saison nicht als Sieger das Feld verlassen. Gegen den slowenischen Vertreter RK Cimos Koper mussten sich die bereits als Gruppensieger für das Achtelfinale qualifizierten Hanseaten mit einem 27:27 (15:14) begnügen. In dem trotz des fehlenden sportlichen Wertes umkämpften Duell waren Matthias Flohr und Hans Lindberg mit jeweils sechs Toren beste Werfer für das Team von Interimstrainer Jens Häusler. Bei den Gästen war Matjaz Brumen (7) der erfolgreichste Schütze.

In der Tabelle liegen die Hamburger mit 17 Punkten direkt vor den Slowenen (11 Punkte). Das letzte Gruppenspiel in der Königsklasse bestreitet der HSV am 26. Februar beim derzeit drittplatzierten HC Metalurg in Skopje/Mazedonien.

Glück in der Schlusssekunde

Vor 3128 Zuschauern entwickelte sich in der Alsterdorfer Sporthalle ein temporeiches Spiel. Sekunden vor Ende verhinderte Johannes Bitter mit zwei Paraden die Niederlage. Die Gastgeber hatten zudem Glück, dass die Schiedsrichter die letzte Abwehraktion nicht mit einem Siebenmeter ahndeten.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Russicher Riesenbomber 
Tu-160 ist das größte Kampfflugzeug der Welt

35 Stück wurden bisher gebaut, 16 Stück sind im Dienst. Gedacht sind die Flugzeuge für den Einsatz an weit entfernten Zielen. Video


Shopping
Shopping
Besser als WSV! Gleich losstöbern und zugreifen!

Ausgewählte Artikel jetzt bis 93% reduziert - Bücher, Kalender, DVDs, CDs, Deko u.v.m. bei Weltbild.de. Shopping

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILAbout Youdouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal