Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Handball >

Wechselt Stefan Kretzschmar als Sportdirektor zum HSV?

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Kretzschmar als Sportdirektor zum HSV?

03.05.2012, 12:19 Uhr | sid, dpa

Wechselt Stefan Kretzschmar als Sportdirektor zum HSV?. Stefan Kretzschmar ist offensichtlich ins Visier der HSV-Bosse geraten. (Quelle: imago)

Stefan Kretzschmar ist offensichtlich ins Visier der HSV-Bosse geraten. (Quelle: imago)

Der entthronte deutsche Handball-Meister HSV Hamburg ist am Ex-Nationalspieler Stefan Kretzschmar als Sportdirektor interessiert. "Ich kann nicht leugnen, dass es dieses Gespräch gab. Wenn ich das täte, würde ich lügen", sagte Kretzschmar, "wir haben vor dem Berlin-Spiel konkret darüber gesprochen. Ich sollte sofort einspringen. Für diese Saison habe ich aber erst mal abgesagt."

Der 39-Jährige wollte aber nicht ausschließen, dass es nach Saisonende zu neuen Verhandlungen kommen kann: "Ob und wann es weitere Gespräche geben wird - wir werden sehen." Der frühere Profi ist derzeit als TV-Experte beim TV-Sender Sport 1 und im Aufsichtsrat beim Zweitligisten SC DHfK Leipzig tätig.

Schwere Aufgabe im Halbfinale

Der HSV ist in der Bundesliga derzeit nur Vierter und muss um einen Platz in der Champions League bangen. Am Wochenende hat die Mannschaft beim Final Four um den DHB-Pokal Heimrecht. Im Halbfinale trifft das Team von Trainer Martin Schwalb auf Meister THW Kiel, der in der Bundesliga und im Pokalwettbewerb in dieser Saison unbesiegt ist.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Mit Gesäß ins eigene Tor 
Das vielleicht mieseste Tor in diesem Jahr

Der AS Monaco bekam beim 2:1-Erfolg gegen Angers SCO tatkräftige Unterstützung von den Gästen. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal