Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Handball >

HSV weiter auf Champions-League-Kurs

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

HSV weiter auf Champions-League-Kurs

19.05.2012, 23:10 Uhr | dpa

HSV weiter auf Champions-League-Kurs. Hamburgs Hans Lindberg erzielt die meisten Treffer.

Hamburgs Hans Lindberg erzielt die meisten Treffer. (Quelle: dpa)

Frankfurt/Main (dpa) - Handball-Bundesligist Hamburger SV darf für die Champions League planen. Die Hanseaten gewannen mit 28:26 (13:9) bei der abstiegsgefährdeten HSG Wetzlar und bauten am drittletzten Spieltag ihren Vorsprung auf Verfolger Rhein-Neckar Löwen auf fünf Punkte aus.

Hans Lindberg gelangen die meisten Tore (11/6) für den HSV. Bei Wetzlar ragte Siebenmeterspezialist Adnan Harmandic (7/7) heraus.

Im Kellerduell landete der Bergische HC einen 28:25 (11:10)-Zittersieg gegen den TV Hüttenberg. Vor 2601 Zuschauern in der ausverkauften Klingenhalle war Richard Wös (8/1) erfolgreichster Werfer bei den Gastgebern, Matthias Gerlich (7/6) bei den Gästen. Der HC zog damit nach Punkten gleich mit seinem Kontrahenten.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Bei Generalaudienz 
Dreijährige schnappt sich Papst-Kappe

Die Kleine schnappt sich die Kappe von Papst Franziskus. Video


Shopping
Shopping
Das Samsung Galaxy S7 nur 1,- €*

im Tarif MagentaMobil M mit Top-Smartphone bei der Telekom. Shopping

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILBabistadouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal