Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Handball >

Nach Kieler Dominanz: HBL wünscht mehr Spannung

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Nach Kieler Dominanz: HBL wünscht mehr Spannung

03.06.2012, 11:59 Uhr | dpa

Leipzig (dpa) - Die Handball-Bundesliga wünscht sich mehr internationale Konkurrenz und nach der Dominanz des THW Kiel in der Meisterschaft wieder einen spannenderen Titelkampf.

"Ich hoffe einfach, dass die anderen Mannschaften, die das Potenzial haben, auf Augenhöhe zu agieren, in der nächsten Saison aufholen und einen spannenderen Kampf abliefern werden", sagte Frank Bohmann, Geschäftsführer des Ligaverbandes HBL, der Nachrichtenagentur dpa.

Der THW Kiel hatte die Bundesliga-Saison nach 34 Spieltagen ohne Minuspunkt beendet und sich den 17. deutschen Meistertitel bereits vor Monatsfrist gesichert. "Das nötigt allergrößten Respekt ab. Das ist eine Wahnsinnsleistung", urteilte Bohmann.

Zudem gewannen die deutschen Clubs durch Kiel die Champions League sowie durch die SG Flensburg-Handewitt und Frisch Auf Göppingen die anderen beiden wichtigsten Europapokale. "Das spricht für unsere Stärke und dafür, dass wir unseren Claim 'Stärkste Liga der Welt' zurecht tragen, denn im Handball ist Europa die Welt. Für den Handball insgesamt würde ich mir wünschen, dass andere Ligen uns diesen Claim viel mehr streitig machen würden", sagte Bohmann.

Wirtschaftlich war die Saison für die Bundesliga ein Erfolg. Nach Angaben des Geschäftsführers werden die 18 Clubs rund 90 Millionen Euro umgesetzt haben. "Die Liga ist nach wie vor wirtschaftlich auf einem Wachstumskurs", sagte Bohmann. Die Zuschauerzahl hingegen war leicht rückläufig. Statt 1,436 Millionen Besucher wie im Vorjahr kamen nur 1,4 Millionen Fans zu den 306 Saisonspielen.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Die besten Videos des Jahres 2016 
Passant entlarvt angeblichen Beinamputierten

Misstrauisch werden die vermeintlichen Beinstümpfe befühlt. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal