Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Handball >

Geschäftsführer Kaiser verlässt Flensburg-Handewitt

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Geschäftsführer Kaiser verlässt Flensburg-Handewitt

28.06.2012, 14:02 Uhr | dpa

Flensburg (dpa) - Geschäftsführer Holger Kaiser verlässt den Handball-Bundesligisten SG Flensburg-Handewitt. Wie der Champions-League-Teilnehmer mitteilte, löst er seinen bis 2013 gültigen Arbeitsvertrag zum 30. Juni auf. Kaiser soll in die Geschäftsführung des Ligaverbandes HBL wechseln.

"Die vorzeitige Auflösung erfolgt auf Wunsch und Initiative von Holger Kaiser, der sich einer neuen beruflichen Herausforderung stellen will. Die SG bedauert den Weggang eines in der Branche hoch geschätzten Fachmannes, dessen Wirken die Entwicklung und das Ansehen der SG wesentlich gefördert hat", hieß es in der Mitteilung des Bundesliga-Zweiten. Kaiser war seit 2009 an der Förde tätig.

Dierk Schmäschke wird nun alleiniger Geschäftsführer. Der bereits neu eingestellte Leiter der Geschäftsstelle, Nils Geisler (36), soll Schmäschke entlasten.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Lettland 
US-Fallschirmjäger: Spektakulärer Absprung

Amerikanische Fallschirmjäger üben eine Luftlandeoperation in Lettland. Die Soldaten gehören zur 173. Luftlandebrigade mit Hauptquartier im italienischen Vicenza. Video


Shopping
Shopping
Das Samsung Galaxy S7 nur 1,- €*

im Tarif MagentaMobil M mit Top-Smartphone bei der Telekom. Shopping

Shopping
Portable Bluetooth-Speaker für alle Gelegenheiten

Jetzt entdecken, vergleichen und genau den Richtigen finden! Online unter www.teufel.de Shopping

Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal