Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Handball >

Füchse und Lemgo spielen Finale des Champions Cups

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Füchse und Lemgo spielen Finale des Champions Cups

11.08.2012, 22:39 Uhr | dpa

Füchse und Lemgo spielen Finale des Champions Cups. Die Füchse Berlin haben das Endspiel erreicht.

Die Füchse Berlin haben das Endspiel erreicht. (Quelle: dpa)

Wittenberg (dpa) - Die beiden Handball-Bundesligisten Füchse Berlin und TBV Lemgo haben das Finale der zehnten Auflage des Champions Cups erreicht.

Die Berliner bezwangen bei dem internationalen Turnier in Wittenberg den französischen Erstligisten Saint-Raphael Var mit 35:22 (14:9). Torsten Laen erzielte dabei sieben Treffer. Der TBV Lemgo setzte sich gegen den russischen Meister Medwedi Tschechow mit 31:26 (17:11) durch. Für die Ostwestfalen erzielte der niederländische Nationalspieler Arjan Haenen die meisten Treffer (8). Das Endspiel wird am Sonntag in Dessau-Roßlau angepfiffen.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages

Shopping
Shopping
100,- € Klimabonus beim Kauf von Siemens Produkten
OTTO.de
KlingelBabistabonprix.deESPRITStreet OneCECILMADELEINEdouglas.demyToys
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal
Weiteres
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017