Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Handball >

THW-Trainer Gislason: Viel Arbeit für den Meistertitel

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

THW-Trainer Gislason: Viel Arbeit für den Meistertitel

16.08.2012, 16:26 Uhr | dpa

THW-Trainer Gislason: Viel Arbeit für den Meistertitel. THW-Trainer Alfred Gislason glaubt nicht an einen Druchmarsch zum Titel.

THW-Trainer Alfred Gislason glaubt nicht an einen Druchmarsch zum Titel. (Quelle: dpa)

Kiel (dpa) - Der THW Kiel glaubt nicht an einen Durchmarsch zum deutschen Meistertitel wie in der vergangenen Saison. "

Wir hatten viele Spieler bei den Olympischen Spielen", sagte der 52 Jahre alte Trainer Alfred Gislason am Donnerstag. "Erst jetzt fängt die kompakte Vorbereitung an. Wir werden sehr viel arbeiten müssen, um wieder deutscher Meister zu werden", meinte der Isländer Die Wiederholung des Triumphes mit den drei Titeln aus Champions League, deutsche Meisterschaft und Pokal erwarten die Verantwortlichen nicht. "Das wäre unmenschlich", sagte Aufsichtsratschef Klaus-Hinrich Vater. In der vergangenen Spielzeit hatten die "Zebras" mit 68:0-Punkten einen Rekord aufgestellt.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages

Shopping
Shopping
Gartengeräte: Tolle Helfer für den grünen Daumen
OTTO.de.
Shopping
Fresh Spirit – nur für kurze Zeit versandkostenfrei bestellen
bei BONITA
Shopping
iPhone 7 für 1,- €* im Tarif MagentaMobil L mit Handy
bei der Telekom
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017