Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Handball >

Handball-Liga mit geringerem Etat - Krösus Kiel

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Handball-Liga mit geringerem Etat - Krösus Kiel

22.08.2012, 12:02 Uhr | dpa

Handball-Liga mit geringerem Etat - Krösus Kiel. Die meisten Vereine der Handball-Bundesliga planen mit geringeren Etats.

Die meisten Vereine der Handball-Bundesliga planen mit geringeren Etats. (Quelle: dpa)

Leipzig (dpa) - Die Handball-Bundesliga spart und setzt weniger Geld um. Die 18 Clubs planen laut einer Umfrage der Nachrichtenagentur dpa für die am Freitag beginnende Spielzeit mit einem Etat von 72,9 Millionen Euro.

Dies sind 750 000 Euro weniger als in der Vorsaison, in der ein Rekord aufgestellt worden war. Krösus ist einmal mehr Meister THW Kiel mit 9,5 Millionen Euro vor dem HSV Hamburg mit 8,1 Millionen Euro. Die härtesten Einschnitte mit einem Minus von zwei Millionen mussten nach dem Aus von Mäzen Jesper Nielsen die Rhein-Neckar Löwen hinnehmen. Auch der HSV Hamburg hat nach dem Rückzug von Geldgeber Andreas Rudolph mit 8,1 Millionen Euro einen deutlich geringeren Etat als in der Vorsaison. Schlusslicht ist Aufsteiger TV Neuhausen/Erms, der nach dem ersten Aufstieg seit 1977 mit 800 000 Euro nicht mal die Millionen-Grenze knackt.

Angaben in Millionen Euro * geschätzt

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Mutig oder völlig verrückt? 
Dieser Mann klettert in Vulkane

Chris Horsley hat eine ziemlich außergewöhnliche Passion. Video


Shopping
Shopping
Samsung Galaxy S8 für nur 1,- €*

Im Tarif MagentaMobil L mit Top-Smartphone. Jetzt vorbestellen bei der Telekom. Shopping

Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal